Panasonic ER-GP80 im Vergleich 2017

Ein gepflegter Bart- und Haarschnitt liegen momentan voll im Trend.

Und Panasonic verspricht, dass es mit dem Panasonic ER-GP 80 das ultimative Gerät für diese Aufgabe geschaffen hat.

Auf dieser Seite erfahren Sie, ob Panasonic mit seinem Profigerät den hohen Ansprüchen gerecht wird. Zudem geben wir eine Empfehlung ab, ob sich das Gerät für Friseursalons und Privatpersonen lohnt.

Panasonic ER-GP 80

Bilder des Panasonic ER-GP 80 aus unserem Praxistest

Unsere Fazit:

Weiter unten auf der Seite, finden Sie ausführliche Informationen über die Vor- und Nachteile des Panasonic. Doch alle, die schlicht wissen wollen was Sache ist und ob sich das Gerät lohnt, finden hier Ihre Antwort.

Der Panasonic ER-GP80 überzeugt uns auf der ganzen Linie - ob als Barttrimmer oder auch als Haarschneider.

Die Schneideleistung die der Linearmotor im Praxistest gezeigt hat, war wirklich herausragend im Vergleich zu den Mittelklasse Modellen. Zusammen mit der tollen Verarbeitungsqualität hat Panasonic hier wirklich ein richtig, gutes Gerät abgeliefert, welches dem Nutzer lange Jahre Freude bereiten sollte. (Kein Wunder also, dass man das Gerät in vielen deutschen Friseusalons findet.)

Der ER-GP80 hat (vor allem für Privatanwender) einen hohen Preis (Live Preis auf Amazon checken), allerdings ist dieser unserer Meinung nach gerechtfertigt. Wer auf hohe Qualität setzt und lieber mal einen Euro mehr ausgibt um was "gescheites" zu haben, macht mit dem Panasonic garantiert nichts falsch.

Wer ein kleineres Budget hat und nicht unbedingt einen Haarschneider braucht, findet aber im Philips BT5200/16 einen guten Barttrimmer mit einem fairen Preis.

Im folgenden Video stellen wir Ihnen das Gerät noch etwas genauer vor:

Noch ein paar Worte zu uns...

Wir betreiben mehrere Portale sowie den Youtube Kanal Männerbart und hatten im Laufe der Jahre schon den ein oder anderen Barttrimmer und Rasierer in der Hand.

Der Gerätehersteller (in diesem Fall Panasonic) hat diesen Beitrag und das Video in keiner Weise gesponsert, sodass wir komplett unbeeinflusst unsere ehrliche Meinung mitteilen können.

Bilder aus dem Praxistest: Rückseite des Panasonic ER-GP80

Wie hilfreich finden Sie die Informationen? Stimmen Sie mit einem Klick ab!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (8 Bewertungen, Durchschnitt: 3,63 von möglichen 5)

Loading...

Nun aber wie versprochen die ausführlichen Informationen zu dem Gerät. Die Inhaltsübersicht hilft Ihnen bei der Navigation:

Lieferumfang und Funktionen

Vor zwei Jahren kam der Panasonic ER-GP80 als Nachfolgegerät des ER-1611 auf den Markt. Bereits der ER-1611 gehörte bei vielen Friseuren zur Standardausrüstung dazu und konnte auf durchweg positive Bewertungen verweisen.

Auch der Panasonic ER-GP80 ist für den professionellen Gebrauch in Friseursalons ausgelegt und ist dort genau so gut angenommen worden wie sein Vorgänger. Er schneidet einwandfreie komplette Maschinenhaarschnitte oder messerscharfe feine Konturen. Friseure wissen seine Schneideleistung zu schätzen.

Er ist zwar nicht preiswert, dafür aber auch deutlich besser als die niedrigpreisigen Modelle und gewinnt deswegen auch für Privatanwender immer mehr an Attraktivität. Vor allem lässt er sich gleichermaßen gut für das Kopfhaar als auch das Barthaar einsetzen und ist durch die Aufsätze in Verbindung mit dem Drehregler überaus flexibel.

Die Funktionen

  • Leistungsstarker Motor mit
      10.000Umdrehungen/Minute
  • 6 Schnittlängen
  • 40mm Schnittfläche
  • umweltfreundlicher und starker
      Lithium Ionen Akku
  • Akkustand als LED-Anzeige
  • Auch im Netzbetrieb nutzbar
  • Netzteil kann auch im 110V
      Betrieb genutzt werden
  • 50Minuten Betriebsdauer
  • 60Minuten Ladezeit
  • ergonomische Form

Lieferumfang

  • Insgesamt 3 Kammaufsätze
      (3-4/6-9/12-15mm)
  • Reinigungsbürste
  • Öl für den Apparat
  • Halterung für Kammaufsätze
  • Ladeschale
  • Stromkabel

Optik und Haptik

Mit einem Gewicht von 245Gramm macht die Panasonic einen robusten und wertigen Eindruck, liegt aber dennoch nicht zu schwer in der Hand.

Gegenüber dem beliebten Vorgänger Panasonic ER-1611 konnte eine Gewichtsreduktion von rund 8 Prozent erreicht werden.

Zusätzlich liegt der Rasierer ergonomischer in der Hand und bietet einen höheren Komfort.

Durch den „soft-touch grip“ besitzt das Gerät ein sehr ergonomisches Design und sorgt für eine optimale Handlichkeit.

Das Gerät ist relativ schmal, liegt gut in der Hand und kann vollkommen rutschfrei bedient werden. Die Klavierlackoptik macht einen sehr edlen Eindruck und unterstreicht die Qualität des Haarschneiders.

Sale
Panasonic ER-GP80 Profi-Haarschneidemaschine
Der Panasonic ER-GP80 überzeugt weltweit nicht nur Friseurstudios sondern auch zahlreiche Privatanwender.

Letzte Aktualisierung am 21.08.2017 um 05:52 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Im Gegensatz zu preiswerten Modellen gibt es bei diesem Rasierer keine beweglichen Teile oder sonstige Probleme.

Der Panasonic ER GP80 im Detail

Dank Constant Control bietet der Panasonic eine konstante Schneideleistung und diese ist vollkommen unabhängig von der Haardichte.

Bei den meisten herkömmlichen Haarschneidemaschinen ist dies nicht der Fall. Bei diesen verringert sich die Geschwindigkeit des Schermessers mit einer zunehmenden Haardichte und dadurch geht die Schneideleistung zurück.

Beim ER-GP80 ist dies nicht der Fall, die Geschwindigkeit bleibt stets unverändert und dies sorgt für präzise Ergebnisse. Eine weitere Besonderheit ist die innovative Linearmotor-Technologie.

Der Hersteller Panasonic hat sich die einzigartige Technik, bei der die Kraftübertragung zwischen Motor und Schermesser ohne Reibung erfolgt, patentieren lassen. Unabhängig von der jeweiligen Ladekapazität des Akkus oder der Dichte der Haare schneidet die Maschine stets mit einer konstanten Kraft.

Die Nutzer profitieren somit von einem sicheren und schnelleren Umgang.

Das X-taper Blade Schermesser ist karbonfaser- und titanbeschichtet und sorgt somit zuverlässig für einen gründlichen und rasiermesserscharfen Schnitt. Dies gilt sowohl für trockenes als auch für nasses Haar. Die Klingen wurden in einem Winkel von 45° geschliffen und schneiden somit auch dickere oder widerspenstige Haare zuverlässig.

Durch den 45° Winkel werden die Klingen langlebiger und nutzen sich nicht so schnell ab.

Gegenüber seinem Vorgänger konnte die Schneideleistung erheblich verbessert werden. Die Panasonic ER-GP80 Profi-Haarschneidemaschine schneidet pro Sekunde rund 62.000 Haare und ist somit knapp 16 Prozent leistungsstärker als die Panasonic ER-1611.

Erreicht werden konnte diese deutliche Steigerung durch die konsequente Weiterentwicklung des Linearmotors.

So schlägt sich die Panasonic ER-GP80 Profi-Haarschneidemaschine in der Praxis

Wenn man den Panasonic ER-GP80 in den Händen hält, fällt bereits die hochwertige Verarbeitung auf. Er liegt sehr gut in der Hand und ist relativ leicht, was ihn auch für längeren oder häufigeren Einsatz prädestiniert.

In der Prazis bemerkt man als erstes, wie gleichmäßig der ER-GP80 arbeitet. Die Geschwindigkeit des Schermessers bleibt konstant, unabhängig von der Haardichte und dem Ladestand des Akkus.

Das liegt an dem Einsatz von Linearmotoren, einer sehr fortschrittlichen Antriebstechnik.

Die erste Art dieser elektrischen Antriebsmotoren wurde bereits 1854 patentiert. Bei dieser Technologie werden Elektromagnete eingesetzt.

Die Magnetfelder des Läufers und des Stators werden so gepolt, dass der Läufer sich in eine bestimmte Richtung bewegt. Hat der Läufer einen bestimmten Punkt erreicht, werden die Magnete umgepolt, was den Läufer zur nächsten Position (Magnetspule) bewegt usw.

Diese Technologie wird nicht nur bei der Magnetschwebebahn angewendet, sondern inzwischen verstärkt auch bei Haushalts-Elektro-Kleingeräten.

Ein Vorteil dieser Technologie ist, dass mechanische Übertragungselemente entfallen. Zwischen den sich bewegenden Teilen gibt es keinen Kontakt. Dadurch, dass die mechanische Abnutzung entfällt, haben diese Direktantriebe eine lange Lebensdauer und sind extrem zuverlässig.

Bereits ohne Aufsatz ist das Gerät flexibel und lässt sich am Drehrad von 0,8 mm bis 2 mm einstellen. Das Drehrad ist nicht sehr leichtgängig, doch das ist erwünscht, um ein unabsichtliches Verstellen während der Arbeit zu verhindern.

Die kürzeste Einstellung ist 0,8 mm. Eine Glatze kann Ihnen das Gerät also nicht verpassen.

Falls Sie aber einmal den falschen Aufsatz erwischt haben sollten, gilt: was weg ist, ist weg…

Im Lieferumfang sind drei Aufsätze enthalten: 3-4 mm, 6-9 mm und 12-15 mm, die dann mit Hilfe des Drehrades feinjustiert werden.

Die Aufsätze sind starr. Das bedeutet, dass keine Dellen im Haar entstehen können, falls Sie das Gerät einmal stärker aufdrücken, denn die gewünschte Länge wird direkt am Scherkopf eingestellt.

Das Gerät hält 50 Minuten im Dauerbetrieb durch. Im Akkubetrieb, ohne störendes Ladekabel, arbeiten Sie natürlich sicherer und schneller.

Sale
Panasonic ER-GP80 Profi-Haarschneidemaschine
Auf dieser Seite finden Sie einen ausführlichen Vergleich des Panasonic ER-GP80. Das Gerät überzeugt nicht nur uns, sondern auch zahlreiche Amazon Nutzer, wie Sie an den Rezensionen auf Amazon sehen können.

Letzte Aktualisierung am 21.08.2017 um 05:52 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Wir stellten allerdings fest, dass das Ladekabel mit 3 m lang genug ist um auch im Netzbetrieb nicht zum Ärgernis zu werden. Eine LED Anzeige gibt Auskunft über den Ladezustand des Akkus.

Wir haben beim Dauerbetrieb des Gerätes eine Wärmeentwicklung bemerkt. Aber das ist normal, da sich die Messer sehr schnell gegeneinander bewegen und dabei physikalisch bedingt Reibungswärme produzieren.

Da der Haarschneider aber sehr zügig arbeitet, werden Sie von der Wärmeentwicklung möglicherweise gar nichts mitbekommen.

Betriebsgeräusche sind vorhanden aber nicht störend. Sollte sich das Betriebsgeräusch verändern als ob der Haarschneider langsamer oder schwergängiger geworden sei, ist das ein Zeichen dafür, dass Sie die Schermesser ölen sollten. Das Maschinenöl ist im Lieferumfang enthalten. Ein Tropfen genügt.

Der Scherkopf ist unproblematisch abzunehmen und wieder aufzusetzen, so dass eine gründliche Reinigung problemlos ist. Bitte hierbei ausschließlich den Scherkopf mit Wasser in Berührung bringen.

Die Schneideleistung ist tatsächlich sehr gut. Die Haare sind beim ersten Durchgang weg, mehrmaliges Nachschneiden entfällt. Der Schnitt ist sehr gleichmäßig, sehr scharf. Viele Benutzer berichten, die Haare würden sich mühelos, „wie von alleine” schneiden.

Bei der Benutzung an nassen wie auch trockenen Haaren zeigt sich der ER-GP80 gleichermaßen leichtgängig und erzielte die gleichen sauberen Resultate. Das Gerät ist aber nicht wasserdicht und kann auch nicht unter der Dusche verwendet werden!

Auch für die Pflege Ihres Bartes ist das Gerät bestens geeignet. Ob Vollbart oder Drei-Tage-Bart, die Kundenrezensionen sind in beiden Fällen sehr gut. Manche benutzen den Haarschneider sogar ausschließlich für die Bartrasur.

Kein Reißen an den Haaren. Das Gerät schneidet auch bei dichtem Bartwuchs schmerzfrei und gleichmäßig. Durch die verschiedenen Aufsätze sind Sie bezüglich der gewünschten Länge sehr flexibel.

Wie aufwendig ist die Reinigung?

Jedes technische Gerät bedarf einer Pflege. Haarschneidegeräte sollten zudem aus hygienischen Gründen regelmäßig gesäubert werden. Reinigung und Pflege des Panasonic ER-GP80 sind jedoch nicht aufwendig.

Variante A:

Im Lieferumfang ist eine Reinigungsbürste enthalten, mit der man die Haare aus dem Gerät pinseln kann. Der Profi hört es am Betriebsgeräusch, der Nicht-Profi gibt nach circa fünfmaligem Gebrauch einen Tropfen Öl auf die Klinge.

Variante B:

Manche innovative Menschen benutzen einen Staubsauger. Wir empfehlen lieber Druckluft. Bitte nicht das Ölen vergessen, denn das Gerät kann sonst heiß laufen beziehungsweise schwergängig werden. Sie hören es am veränderten Betriebsgeräusch. Es sollte genügen, nach schätzungsweise jedem fünften Gebrauch zu ölen.

Variante C:

Wer das Gerät gründlicher reinigen möchte, stellt die Schneidelänge am Drehknopf auf 2 mm. Nur dann lässt sich der Schneidekopf mit der anderen Hand aus dem Gerät drücken.

Der Haarschneider ist nicht wasserdicht und darf nicht unter fließendem Wasser gereinigt werden.

Der Scherkopf, aber wirklich nur der Scherkopf, kann auch mit Wasser abgespült werden. Vor dem Zusammenbau müssen die Teile aber trocken sein. Bitte darauf achten, dass das Drehrad zum Aufsetzen des Scherkopfes auf 2 mm steht!

So lange das Gerät noch offen ist, gibt man einen Tropfen Öl auf die beweglichen Metallteile. Beim Zusammenbau bitte mit der unteren Seite anfangen. Das heißt, die den Klingen gegenüberliegende Seite zuerst einsetzen, dann den Schneidekopf in das Gerät drücken.

Ein Wort zum Öl. Für Nicht-Techniker.

Es ist keineswegs „veraltet” oder „unhygienisch”, einen Tropfen Öl auf das Schermesser zu geben. Das Öl kommt nicht an die Haare.

Der Haarschneider hat bewegliche Schermesser, die sich sehr schnell gegeneinander bewegen. Dabei schließen sie dicht ab.

Stellen Sie sich die Blätter einer gewöhnlichen Schere vor - im geschlossenen Zustand ist da auch keine Luft zwischen. Teile, die so dicht aufeinander sitzen und sich dazu schnell bewegen, erzeugen Reibung. Reibung erzeugt große Wärme.

Es wird ein Medium benötigt, welches einen Gleitfilm bildet und die beweglichen Teile dadurch schützt und kühlt: Das Öl.

Auch der Panasonic ER-GP80 benötigt ab und an etwas Öl

Auch der Panasonic ER-GP80 benötigt ab und an etwas Öl.

Wie sagte der Chef Ingenieur auf dem Schiff, als Alex den Schmierölverbrauch der Hauptmaschine berechnen sollte: „Bis jetzt hat noch kein Ingenieur eine Maschine erfunden, die ohne Schmiermittel funktioniert.”

Und dann folgte wohl noch ein etwas deftigerer Vergleich, den wir hier aber lieber nicht wiedergeben.

Doch nicht nur der Rasierer benötigt ab und an Öl, dein Bart tut es auch! Durch Bartöl wird er geschmeidig, glänzend und schaut einfach besser aus. In unserem Bartöl-Ratgeber erfährst du nicht nur Fakten sondern auch Produktempfehlungen!

Größere Nachteile und Schwächen gibt es keine

Nachteile oder Schwächen sucht man bei diesem Modell vergebens. Dem Hersteller Panasonic ist es auf jeden Fall gelungen, die vorhandenen Schwächen des Vorgängers zu beseitigen und die wichtigsten Funktionen noch weiter zu verbessern.

In der Praxis arbeitet die Haarschneidemaschine präzise und professionell. Sie schneidet, trimmt und rasiert millimetergenau und ermöglicht ein vollkommen individuelles Styling.

Für manche Nutzer ist die minimale Schnitthöhe vielleicht ein Kritikpunkt. Diese kann bei anderen Geräten bereits auf 0,4 Millimeter eingestellt werden. In der Praxis machen sich die geringen Unterschiede aber nicht negativ bemerkbar.

Der einzige wirkliche „Nachteil“ ist der hohe Anschaffungspreis des Rasierers. Im Hinblick auf die sehr guten Ergebnisse ist dieser aber berechtigt.

Fazit zur Panasonic ER-GP80 Profi-Haarschneidemaschine

Sale
Panasonic ER-GP80 Profi-Haarschneidemaschine
Der Panasonic ER-GP80 zählt zu den besten Rasierern auf dem Markt. Greifen Sie zu!

Letzte Aktualisierung am 21.08.2017 um 05:52 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die Panasonic ER-GP80 Profi-Haarschneidemaschine gehört zu den besten Geräten aus der oberen Mittelklasse.

Der ER-GP80 ist für den professionellen Einsatz in Friseursalons konzipiert und hebt sich deutlich von Billig-Haarschneidern ab.

Er wird von professionellen Friseuren sehr häufig in der Praxis eingesetzt. Wie bereits sein Vorgänger hat er sich dort im täglichen Einsatz bewährt. Die Menge an positiven Bewertungen spricht für sich.

Der ER-GP80 liegt angenehm in der Hand und ermöglicht durch seine rasiermesserscharfen Scherköpfe ein sehr präzises und schnelles Arbeiten.

Er ist ein außerordentlich leistungsfähiger Haarschneider mit langer Lebensdauer. Besonders geschätzt wird er wegen seiner konstanten Schneidekraft, die unabhängig von der Haardichte konstant bleibt.

Der Haarschneider eignet sich nicht nur für Kopfhaare sondern überzeugt genau so als Bartschneider.

Weil sich seine Qualität deutlich von Modellen niedrigerer Preisstufen abhebt, wird er auch für Privatanwender immer interessanter.

Nutzer, die Wert auf einen gepflegten Bart legen oder ihre Haare selber nachschneiden um häufige Friseurbesuche zu vermeiden, greifen vermehrt zu diesem Haarschneider, da sich mit ihm ohne fremde Hilfe professionelle Resultate erzielen lassen.

Der Panasonic ER-GP80 bekommt von uns eine uneingeschränkte Kaufempfehlung.

Weitere nützliche Dinge zur Bartpflege findest du übrigens in unserem Bartpflege-Ratgeber!​

Vergleich mit Vorgängermodell ER-1611

Der neue ER-GP80 ist leichter und schlanker gebaut. Insgesamt hat er 20 g an Gewicht verloren. Auch sein Design ist etwas verändert, im Vergleich zum kompakt wirkenden Vorgänger ist er länger und schmaler.

Das Netzteil ist ebenfalls neu, nicht mehr so klobig.

Das Ladegerät ist jetzt eine kleine, praktische Ladeschale. Die Kammaufsätze haben eine separate Aufbewahrungsschale.

Der ER-GP80 arbeitet mit den guten Li-Ionen Akkus, für den Vorgänger wurden noch NiMH Akkus verwendet.

Die Gummierung auf der Rückseite des ER-1611 wurde durch eine weichere und zugleich strukturiertere Rückseite ersetzt: den soft-touch-grip. So liegt der neue Haarschneider noch besser in der Hand. Unabhängig von der Handhaltung: Ein Verrutschen ist ausgeschlossen.

Die Scherköpfe sind identisch - hier hat sich nichts verändert.

Hier ein Video in dem das Gerät u.a. mit dem Panasonic ER1611 verglichen wird.

Der neue ER-GP80 fühlt sich deutlich schneller als sein Vorgänger an. In Zahlen liest sich das bei Panasonic so: Der ER-GP80 schneidet 62.000 Haare pro Sekunde, der Vorgänger 53.000 Haare pro Sekunde. Das ist eine Leistungssteigerung von 16 %.

Friseure berichten von einer deutlichen Leistungssteigerung gegenüber dem Vorgängermodell. Du möchtest noch mehr über Barttrimmer erfahren? Hier geht es zu unserem ausührlichen Barttrimmer-Vergleichstest!

Sale
Panasonic ER-GP80 Profi-Haarschneidemaschine
Das Gerät überzeugt nicht nur uns, sondern auch zahlreiche Amazon Nutzer, wie Sie an den Rezensionen auf Amazon sehen können.

Letzte Aktualisierung am 21.08.2017 um 05:52 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Sale
Panasonic ER-1611 Profi-Haarschneidemaschine
Das Vorgängermodell ist weltweit ebenfalls sehr beliebt, im direkt Vergleich gewinnt jedoch die Neuerscheinung.

Letzte Aktualisierung am 21.08.2017 um 05:52 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Mit der Welt teilen

Hier klicken um zu den Kommentaren zu gelangen.