Braun Rasierer im Test (2021)

Es soll ein Braun Elektrorasierer sein?


Wir haben jede Serie auf den PrĂŒfstand gestellt und helfen Ihnen, das passende Modell zu finden.
Schonmal vorweg: Teurer heißt nicht immer besser!

Braun Elektrorasierer

Unsere Empfehlungen: Der beste Rasierer von Braun ist...

Hier erstmal eine kurze und knappe Vorstellung unserer Braun Rasierer Empfehlungen. Im Test konnten sie ĂŒberzeugen und auch ein Blick auf die Amazon Bewertungen (hier z.B. von unserer Kaufempfehlung) zeigt, dass Braun hier ordentliche GerĂ€te geliefert hat.

Warum wir genau diese GerĂ€te ausgewĂ€hlt haben und was die Unterschiede zu anderen Modellen sind, erfahren Sie natĂŒrlich auch hier auf der Seite und in unserem Video.

QualitÀtssieger

Braun Series 9 Premium Rasierer Herren mit 4+1 Scherkopf, Elektrorasierer & PrĂ€zisionstrimmer, Reinigungs- & Ladestation, Li-Ionen-Akku fĂŒr 60 Min. Laufzeit, Wet&Dry, AutoSense, grafit, 9385cc

Mit dem 4+1 Scherkopf handelt es sich bei der Braun Series9cc um das Premium Produkt des deutschen Herstellers. Die fĂŒnf Elemente rasieren in einem Zug mehr, als es andere Rasierer schaffen. Mit einer Schnellladefunktion können Sie den Akku in 5 Minuten fĂŒr eine Rasur aufladen.

Kaufempfehlung

Braun Series 7 Rasierapparat 7898cc, mit Reinigungs- und Ladestation, inkl. Reise-Etui, silber

Der Braun Series 7 7898cc zeichnet sich durch die vier synchronisierten Scherelemente aus. Dadurch gelingt die Rasur noch viel schneller. Dank des intelligenten AutoSensing Motors und der innovativen Sonic Technologie gibt es auch bei dichtem Bartwuchs eine effiziente und saubere Rasur. Mit den fĂŒnf Turbostufen stellen Sie den Rasierer einfach per Knopfdruck auf Ihre WĂŒnsche ein.

Preissieger

Braun Series 3 ProSkin 3040s Elektrorasierer, mit PrÀzisionstrimmer, wiederaufladbarer und kabelloser Wet&Dry Rasierer Herren, schwarz/blau

Dieser Rasierer der Series 3 bietet eine grundsolide Performance ohne Schnickschnack.

Fairer Preis, gute Rasur. Wer ein etwas kleineres Budget hat, kann hier bedenkenlos zugreifen und sich so ein paar Euros sparen.

Unser folgendes Video vergleicht die Rasierer der Braun Series 3, 5, 7 und 9 miteinander. Zudem stellen wir dir Reinigungsstation etwas genauer vor und erklĂ€ren, fĂŒr wen sich diese Station lohnt.

Achtung: Wir haben die Empfehlungen schon auf die Nachfolgemodelle angepasst.

Braun Rasierer Test

Bilder vom Praxistest (ja, wir testen tatsÀchlich!)

Perfektes Styling mit Braun

Seit Anbeginn ihrer Existenz genießen die Braun Elektrorasierer einen besonderen Ruf. Sie arbeiten angenehm leise und die Rasur ist sanft und grĂŒndlich. Die Firma bietet jedoch eine Produktvielfalt, welche die Auswahl des passenden Rasierapparates schnell zu einer groß angelegten Recherche ausufern lĂ€sst. Das ist zeitaufwendig.

BRAUN ELEKTRORASIERER
ttbrtbl-table__imageUnsere KaufempfehlungBraun Series 7 7898cc
  • 100% wasserdicht
  • Die eingebaute Responsive Intelligence passt sich zu Ihren GesichtszĂŒngen an
  • FĂŒnf personalisierbare Rasiermodi
AUF AMAZON ANSEHEN →
ttbrtbl-table__imageQualitÀtssiegerBrauns Flagschiff 9296cc
  • Die eingebaute Responsive Intelligence passt sich zu Ihren GesichtszĂŒngen an
  • In Deutschland hergestellt
  • Getestet an 3-Tage-BĂ€rten
AUF AMAZON ANSEHEN →
ttbrtbl-table__imageBraun Series 9 9240s
  • Getestet an 3-Tage-BĂ€rten
  • FĂŒnf synchronisierte Rasiererelemente
  • Zwei spezielle Trimmer mit Titanbeschichtung
AUF AMAZON ANSEHEN →
ttbrtbl-table__imageBraun 5145s
  • 45 Min Akkubetrieb
  • Nass & Trocken verwendbar
  • Beweglicher Scherkopf mit Konturenanpassung
AUF AMAZON ANSEHEN →
ttbrtbl-table__imagePreissiegerSeries 3 Pro Skin Alternative mit clean&charge: 3090cc
  • 3 drucksensible Scherelemente mit MicroComb erfasst mehr Haar
  • Die Reinigungs- und Ladestation beseitigt 99,9 % aller Keime und Bakterien
  • In Deutschland entwickelt und hergestellt
AUF AMAZON ANSEHEN →
ttbrtbl-table__imageSeries 3 300s
  • Wasserdicht bis zu 5 Meter
  • Zwei wiederaufladbare Batterien
  • Drei drucksensible Scherelemente
AUF AMAZON ANSEHEN →
ttbrtbl-table__imageFĂŒr MinimalistenEinsteigermodell Series 1
  • Federnd gelagerte Scherfolie
  • 100 % wasserdicht
  • Eignet auch als Langhaartrimmer und fĂŒr die Rasur von Schnurrbart und Koteletten
AUF AMAZON ANSEHEN →

In unserem Braun Rasierer Vergleich haben wir den verschiedenen Braun Series grĂŒndlich auf den Zahn gefĂŒhlt: Daten verglichen, Kundenmeinungen eingeholt, GerĂ€te selbst getestet. Das Ergebnis dieser mehrwöchigen Arbeit können Sie hier im Detail nachlesen. Wir hoffen, Ihnen die Kaufentscheidung damit ein großes StĂŒck erleichtert zu haben.

Wer wir sind

Unser kleines Team beschĂ€ftigt sich seit Jahren mit dem Thema MĂ€nnerbart. Wir haben dadurch nicht nur den Überblick ĂŒber Rasierer, Trimmer und Bartpflegeprodukte, sondern auch jede Menge Detailwissen. Die Elektrorasierer von Braun sind eines unserer Spezialgebiete. (Wie uns unser Braun-Profi soeben verriet, trĂ€umt er sogar manchmal von den GerĂ€ten.)

Braun Series Rasierer – KurzĂŒberblick

Die Braun Herrenrasierer decken das Spektrum vom EinsteigergerĂ€t bis zum Highend-Modell ab.  Ob Sie sich fĂŒr die simpelste Variante oder das luxuriöse Lifestyle Produkt entscheiden, hĂ€ngt vor allem von Ihren persönlichen Vorlieben ab. Ihr Budget spielt aber keine geringere Rolle, denn die Preisspanne zwischen den Braun Series ist enorm. So bekommen Sie fĂŒr den Preis eines Ersatzscherkopfs des Series 9 bereits einen soliden Series 3 Rasierer.

 Schauen Sie sich zuerst an, was die jeweiligen Rasierapparate von Braun so draufhaben und ĂŒberlegen Sie sich, wo Ihre PrioritĂ€ten liegen. Hier geben wir eine KurzĂŒbersicht ĂŒber die wichtigsten Merkmale der einzelnen Series. NĂ€here Details zu den einzelnen Serien finden Sie weiter unten.

Die Braun Series im Überblick

Series 1

Series 3

Series 5

Series 7

Series 9

Schwenkbarer Schwerkopf

Bewegliche Scherteile

Anzahl Schwerelemente

1

3

3

4

5

Skinguard

AutoSense

Wet & Dry

Wasserdicht

Akku

NiMH

NiMH

Li-Ion

Li-Ion

Li-Ion

Betreibsdauer [min]

30

45

50

50

50

Ladezeit [min]

60

60

60

60

60

Langhaarschneider

Gummierter Griff

Display

Eine LED

Je nach Modell 3-6 LED Balken

5-6 LED Balken

Mehrstufige LED's mit Fortschrittsanzeige

5 LED Balken und eine Digitale RestkapazitÀts-Anzeige

Einschaltsperre

Spannungsanpassung 100V - 240V

Special

Je nach Modell mit PrÀzisions-modus (eine der Scherfolien lÀsst sich einziehen)

Mehrere Rasiermodi

 (sanft bis Turbo)

Features Series 9

Dieses Modell liefert eine beachtlich sanfte und flotte Rasur. Er ist der bestaussehende aller Series. - Außerdem kostet er am meisten.

Handelt es sich also um einen Braun Akku Rasierer der Superlative?

Nicht ganz.

Wenn Sie die technischen Features der Braun Series 9 Modelle im Vergleich zum Series 7 betrachten, stellen Sie nur minimale Unterschiede fest: Beide verfĂŒgen ĂŒber einen modernen, langlebigen Lithium-Ionen-Akku, beide arbeiten mit der AutoSense und der Sonic Technologie. Auf Deutsch soll das heißen, dass sich zum einen die Motorleistung der Bartdicke anpasst und dass zum anderen der Scherkopf mit 10.000 Schwingungen pro Minute vibriert (Ă€hnlich einer SchallzahnbĂŒrste, nur langsamer).

Im Gegensatz zum Series 7 hat der Scherkopf des Series 9 zwei Trimmer statt einem und ist etwas beweglicher, doch trotz dieser Extra-Features konnte sich der Series 9 in unserem Praxistest nicht vom Series 7 abheben.

Mehr Informationen sowie eine Übersicht der verschiedenen Modeller der Braun Series 9 finden Sie hier.
Braun Series 9
Braun Series 9 Rasierer im Test (2021)Die Premium Rasierer der Braun Series 9 werden von Braun mit dem Satz"Der effizienteste[...]

Features Series 7

Series 7 ist unser persönlicher Favorit. Vom Erscheinungsbild ist er nicht so sportlich-maskulin wie der Series 9, doch in puncto Rasur liefert er nicht weniger QualitĂ€t als der große Bruder. Von den technischen Merkmalen sind sich die beiden recht Ă€hnlich. Es sind Kleinigkeiten, welche die Siebener- von der Neunerserie trennen:

  • Der Series 7 Scherkopf ist nur um 40° schwenkbar, der Series 9 Scherkopf hingegen ist vollstĂ€ndig beweglich. FĂŒr die Rasur reicht aber ein Schwenkbereich von +/- 40°.
  • Ebenso verzichten Sie beim Series 7 auf das fĂŒnfte Element des Scherteils, den edel schimmernden, mit Titannitrid beschichteten HyperLift & Cut-Trimmer. Dieser macht beim Series 9 optisch richtig was her und auch das „Hyper“ im Namen klingt vielversprechend, jedoch konnten wir in unserem persönlichen Braun Rasierer Test kein revolutionĂ€r anderes Rasiererlebnis ausmachen. Der Series 7, ohne den HyperLift & Cut Trimmer, liefert eine genau so gute Arbeit ab.

Was den Series 7 von allen anderen Series unterscheidet, sind seine Rasiermodi. FĂŒnf Rasierstufen von Extra-Sensitive bis Turbo dienen dazu, die RasierstĂ€rke anzupassen: dosierte Kraft bei empfindlichen Bereichen, volle Power bei dicken Stoppeln. Allerdings wird diese Option von den Nutzern kaum verwendet.

Leider lÀsst sich die Series 7 nicht nur mit der Rasurleistung, sondern auch beim Preis mit der Series 9 vergleichen.

Mehr Informationen sowie eine Übersicht der verschiedenen Modeller der Braun Series 7 finden Sie hier.

Braun Series 7
Braun Series 7 im Test 2021Unser Test hat gezeigt, dass sich die Braun Series 7 lohnt!In diesem umfangreichen Ratgeber erfahren[...]

Features Series 5

Mit dem Series 5 wurden wir nicht warm. Der Rasierer gehört laut Braun zum Premiumsegment, doch fehlen ihm Elemente, die wesentlich fĂŒr eine sanfte Premiumrasur sind: Sonic Technologie und Skinguard. Vom Series 3 unterscheidet ihn hauptsĂ€chlich der bewegliche Scherkopf, AutoSense und Lithium-Ionen-Akku.

Der Preisunterschied zum Series 3 ist deutlich. Der Preis seiner Vollversion hingegen ist nicht so weit vom Series 7 entfernt. Wir sind der Auffassung, wenn schon einen Premiumrasierer, dann ein Modell ohne EinschrÀnkungen.

Mehr Informationen sowie eine Übersicht der verschiedenen Modeller der Braun Series 5 finden Sie hier.

Braun Series 5
Braun Series 5 im Test (2021)Die Rasierer der Braun Series 5 liegen sowohl preislich als auch qualitativ irgendwo in der Mitte[...]

Features Series 3

Der „vollschlanke“ Series 3 bietet eine sehr solide Rasur und einen fairen Preis. Dank PrĂ€zisionseinstellung, bei der eine der beiden Scherfolien abgesenkt wird, lĂ€sst er Sie auch an schwer zugĂ€nglichen Stellen nicht im Stich.

Wenn Sie also auf luxuriöse Extras wie Mikrovibrationen, einen schwenkbaren Scherkopf und ein sportlich-mÀnnliches Design verzichten können, dann sind Sie mit diesem Modell gut beraten.

Diese Serie ist in mehreren Varianten erhÀltlich, von denen wir Ihnen die Series 3 ProSkin empfehlen. Bei der Vollversion erhalten Sie eine umfangreiche Ausstattung mit Reinigungsstation und Reiseetui.

Alle Details lesen Sie in unserem Artikel zur Series 3 hier.
Braun Rasierer Series 3
Braun Series 3 im Test 2021Braun macht es einem wirklich nicht einfach. Alleine die Series 3 hat ĂŒber 20 verschiedene[...]

Welche Series passt zu mir?

Wenn Sie – aus ZeitgrĂŒnden oder der Hautschonung willen - von der Nassrasur zur elektrischen Rasur umsteigen wollen, dann sollten Sie bedenken, dass sich zwischen Haut und Klinge immer eine Scherfolie befindet. Gleich, welche Braun Series Sie aussuchen - so glatt wie mit dem Nassrasierer wird es nicht. Eine höhere Serie bringt vor allem zunehmenden Komfort und eine angenehmere Rasur, das heißt, kleinere Armbewegungen und weniger ZĂŒge. Bei den Series 7 und 9 kommt durch die Sonic-Technologie noch ein wohl tuendes, massageĂ€hnliches Vibrieren dazu.

Technisch gesehen spielt es keine Rolle, ob Sie sich bei einer Series fĂŒr die neueste Auflage oder fĂŒr die VorgĂ€ngergeneration entscheiden. Ingenieurtechnisch sind bei den Elektrorasierern keine echten Neuerungen mehr zu erwarten. Es werden eher Innovatiönchen verkauft als Innovationen.

Richten Sie Ihr Augenmerk also auf die Features des Rasierers sowie das Preis-Leistungs-VerhĂ€ltnis. Die beiden oberen Series sind bereits den Lifestyle-Produkten zuzuordnen, wĂ€hrend die Series 1 und 3 Ihren Bart „einfach nur“ zuverlĂ€ssig und hautschonend rasieren. Dennoch konnten wir in unserem Test bei der Series 7 und der Series 9 eine merkbar bessere Rasurleistung und Hautschonung feststellen. Die gute Performance dieser beiden Series wurde auch von Stiftung Warentest bestĂ€tigt.

Wenn Sie Ihren Braun auf diese Weise selbst reinigen, bekommen Sie ihn genau so sauber wie mit der Clean & Charge Station.

Reinigungsstation – mit oder ohne?

Bevor wir uns in den Details verlieren, stellen wir das Fazit voran:

Die Clean&Charge Station bietet Ihnen eine Extraportion Luxus, indem sie Ihnen die MĂŒhe abnimmt, den Rasierapparat zu reinigen und zu pflegen. Sie ist ein angenehmes Feature, welches Ihnen Arbeit und Zeit spart.

Brauns Reinigungsstation auf Alkoholbasis reinigt selbstverstÀndlich besser als pures Wasser. Doch wer pragmatischer oder auch kreativer veranlagt ist, wird auf die Reinigungsstation samt Kartuschenkauf verzichten und in der Apotheke Ethanol oder eine andere Desinfektionslösung erstehen. Ebenso hat sich der Einsatz von Druckluft bewÀhrt.

Was sollten Sie beim Kauf einer Reinigungsstation beachten?

Circa alle vier Wochen mĂŒssen Sie die spezielle Braun Reinigungskartusche austauschen. Kostenfaktor: knapp 4 € im Vorteilspack.

Ganz ohne Ihr Zutun geht es auch hier nicht:

  • Die ReinigungsflĂŒssigkeit wird durch den Scherkopf geleitet und fĂŒhrt die Verunreinigungen von dort aus in die Kartusche. Deswegen sollten Sie den Rasierer manuell vorreinigen, um die gröbsten Partikel zu entfernen.
  • Jede Braun Serie hat ein eigenes ReinigungsgerĂ€t. Beispielsweise passt die Series 7 Reinigungsstation nur zu Series 7 Rasierern. Mit den Series 3, 5 und 9 ist sie nicht kompatibel. Wenn Sie also bereits einen Braun Rasierer mit Clean & Charge besitzen und auf eine andere Series umsteigen wollen, können Sie Ihre alte Station nicht weiterverwenden.
  • Reinigungsstationen funktionieren nur mit Rasierern, welche im Original mit c&c - Stationen verkauft werden. (Am „cc“ im Namen zu erkennen). Sie mĂŒssen sich also bereits vor dem Kauf darĂŒber im Klaren sein, ob Sie eine Station brauchen, denn Braun Series Apparate, welche ohne c&c vom Werk kommen, lassen sich spĂ€ter nicht mehr nachrĂŒsten.
  • Wenn Sie auf Reisen sind, werden Sie Ihren Rasierer selbst reinigen. Die Braun Reinigungsstation wurde fĂŒr zu Hause entworfen. Außerdem ist sie so groß, dass sie keiner freiwillig mit ins GepĂ€ck nimmt.
  • FĂŒr die manuelle Reinigung eines Braun Series brauchen Sie etwas Geduld. Wenn Sie die clean & charge Station einsparen wollen, sollten Sie das Schersystem wöchentlich mit einem Tropfen Öl pflegen.
  • Bei der manuellen Reinigung mĂŒssen Sie den Braun Scherkopf abnehmen und vor dem Aufsetzen trocknen lassen. Achten Sie auf den richtigen Sitz. Wenn der Rasierer mit einem verkanteten Scherkopf lĂ€uft, können Sie das GerĂ€t beschĂ€digen.

Unterschiede Philips und Braun

Der Markt fĂŒr Elektrorasierer ist aufgeteilt. Philips und Braun lassen kaum Platz fĂŒr weiterer Konkurrenten - und die beiden konkurrieren auf Augenhöhe. Allerdings haben beide Hersteller unterschiedliche Schwerpunkte. Philips ist Spezialist fĂŒr Rotationsrasierer, Braun stellt nur Folienrasierer her. Die MĂ€nnerwelt ist gespalten. Welcher Rasierer der bessere ist, scheint eher eine Frage der Markentreue zu sein.

Hier trotzdem einige Fakten
  • Folienrasierer sind robuster und problemloser in der Anwendung.
  • Bei Rotationsrasierern schneidet der Rasierer in jede Richtung.
  • Bei Folienrasierern muss der Rasierer in die entsprechende Richtung bewegt werden.
  • Rotationsrasierer sehen etwas banal aus.
  • Philips-Rasierer sind leise.
  • Die Folien bei Brauns Folienrasierern schĂŒtzen die Haut vor Reizungen.
  • Rotationsrasierer eignen sich fĂŒr kantige Gesichter.
  • Folienrasierer eignen sich, wenn man viele Konturen zu schneiden hat.

Da die Entscheidung fĂŒr einen Philips oder einen Braun-Rasierer eher eine Glaubensfrage ist, werden sie aus diesem Grund im nĂ€chsten Kapitel vor allem als Preiskonkurrenten betrachtet.

Preiskonkurrenten der Philips Rotationsrasierer

Untere Preisklasse

Philips PT860/16 als Konkurrent zu Brauns SmartControl

Dieses Modell ist gut verarbeitet und liefert eine solide Rasur - wenn man keine empfindliche Haut hat. Er ist deutlich leiser als der SmartControl, aber teuerer. Der Smart Control hat das bessere Preis-Leistungs-VerhÀltnis.

Mittelfeld

Philips S7520/50 als Konkurrent zu Brauns 7898cc

Der Philips s7520/50 ist ein hochwertiges GerĂ€t. Leider etwas schwer und sperrig, so dass er nicht gut fĂŒr Leute geeignet ist die viel reisen. Außerdem berichten einige Kunden im Vergleichstest, dass sie die Straffheit der Haut und die Ecken einfach nicht so gut kontrollieren konnten wie mit dem Folienrasierer.

Gemeinsamkeiten
  • sowohl fĂŒr Nassrasur als auch Trockenrasur geeignet
  • dieselbe Akkuleistung
  • lassen sich unter fließendem Wasser abwaschen
  • schonende Rasur, fĂŒr empfindliche Haut geeignet
Das Extra bei Philips
  • eine GesichtsreinigungsbĂŒrste
  • etwas preiswerter als der Braun 7898cc

Luxusrasierer

Philips S9711/31 als Konkurrent zu 9090cc

Dieser Rasierer der Spitzenklasse bietet Konturenanpassung in 8 Richtungen, 60 Minuten Akkubetriebszeit, PrĂ€zisionsklingen. Außerdem ist er auch fĂŒr Nassrasur geeignet.

Allerdings gibt es Abstriche zu machen

Reinigungskartuschen als auch Ersatzscherköpfe sind teurer als die ohnehin schon teuren Ersatzteile bei Braun.

Verbraucher bemĂ€ngeln, dass die Originalscherköpfe nur 8 Monate und nicht wie angegeben 2 Jahre halten. Außerdem wurde die QualitĂ€t der Ersatzscherköpfe bemĂ€ngelt, die noch viel schneller verschleißen.

Fazit

Toller Rasierer, aber zu hohe Folgekosten. Der Braun 9090cc hinterlÀsst den besseren Eindruck.

Wir haben viel Zeit in unsere Recherche investiert und mehr als einmal unsere Ergebnisse hinterfragt und ĂŒberprĂŒft. Wir hoffen, Ihnen mit diesem Artikel behilflich gewesen zu sein und schließen mit einem kleinen Kapitel ĂŒber die Firma Braun.

Firma Braun

Die Firma Braun wurde vom Ingenieur Max Braun im Jahr 1921 ursprĂŒnglich als Apparatebauwerkstat gegrĂŒndet und produzierte zuerst Kondensatoren und Transformatoren, spĂ€ter dann RundfunkempfĂ€nger. Nach dem Krieg konnten in den durch Luftangriffe fast völlig zerstörten Werksanlagen zuerst nur Taschenlampen hergestellt werden. 1950 begann Max Braun mit der Produktion des ersten elektrischen Scherfolienrasierers “S 50”: Damit begann der Aufstieg des Unternehmens Braun.

Besonders die Rasierer waren an der Umsatzsteigerung des Unternehmens beteiligt. Nach dem Tod des Vaters initiierten die Söhne Artur und Erwin Braun im Jahr 1951 eine neue Unternehmenskultur, als deren Ergebnis das “Braun-Design” mit den zentralen Gestaltungsprinzipien Schlichtheit und FunktionalitĂ€t entstand.

1966 wurde die Gillette Company durch den großen Erfolg der Braun-Rasierer auf die Firma aufmerksam und machte ein Übernahmeangebot. Die BrĂŒder Braun nahmen das Angebot an, um das Wachstum ihres Unternehmens zu sichern. Seit 2005 gehört die Gillette Company und damit auch Braun zum US-amerikanischen Konzert Procter&Gamble.

QualitÀtssieger

Brauns Designer haben hier Gas gegeben. NatĂŒrlich hat das Spitzenmodell auch technisch richtig was drauf. Trotzdem lohnt sich ein Blick auf den Braun 7898cc: Dieser nimmt es von der Rasierleistung als Einziger mit dem Series 9 auf - und Sie können dabei meist noch Geld sparen.

Kaufempfehlung

Dieses Modell ist unser persönlicher Favorit. Es kann von der Rasurleistung problemlos mit der Series 9 mithalten. Teilweise jedoch auch preislich auf einem Àhnlichen Niveau wie die Braun Series 9 9296cc. Dennoch eine klare Empfehlung!

Preissieger

Dieser Rasierer der Series 3 bietet eine grundsolide Performance ohne Schnickschnack.

Fairer Preis, gute Rasur. Wer ein etwas kleineres Budget hat, kann hier bedenkenlos zugreifen und sich so ein paar Euros sparen.

Fazit

Unser Braun Rasierer Vergleich erstreckte sich ĂŒber mehrere Wochen, sodass wir so richtig tief in die Materie eindringen konnten.

Zu den einzelnen Series haben wir je einen eigenen ausfĂŒhrlichen Artikel verfasst und auf eigenen Unterseiten eingestellt. Dort gibt es detaillierte Produktbeschreibungen und Videos von unserem Braun Rasierer Test.

Sie können von allen Series eine sanfte und zugleich grĂŒndliche Rasierleistung erwarten. Auch wenn die Unterschiede nicht gravierend sind, merkt man jedoch einen Unterschied zwischen den kleineren Serien 1, 3 und 5 im Vergleich zu der Series 7 oder Series 9.  Im Preis-Leistungs-VerhĂ€ltnis ĂŒberzeugten uns jedoch nur der Series 3 und der Series 7, weshalb wir Ihnen diese ans Herz legen..

Die Reinigungsstation ist ein angenehmes Extra, welches Ihnen Zeit und Arbeit spart. Wenn Sie auf die Station verzichten, reduziert sich der Kaufpreis normalerweise um 40-50 Euro. Doch sollten Sie immer die Preise vergleichen, da wir hier zum Teil unverstĂ€ndliche Entwicklungen beobachten konnten.  

Kurz

Von Brauns verworrenen Produktbezeichnungen und der ĂŒberzogenen Werbekampagne mal abgesehen: enttĂ€uscht wurden wir von keinem einzigen der Series. Braun gilt nicht umsonst als weltweiter MarktfĂŒhrer bei den Elektrorasierern. Nur der Preis lĂ€sst sich hier als Makel nennen.

Falls du dich fragst ob du deinen Rasierer im HandgepĂ€ck mitfĂŒhren darfst, kannst du dies in unserem Blog nachlesen.

Wir hoffen, Sie mit unserem Artikel zu Ihrer vollen Zufriedenheit beraten zu haben und wĂŒrden uns ĂŒber Kommentare freuen!

Elektrorasierer Braun


Rating: 4.4/5. From 27 votes.
Please wait...