Barttrimmer und
Bartschneider Test 2020

Die Vielfalt der Geräte ist überwältigend.
Daher helfen wir Ihnen seit Jahren dabei, den besten Barttrimmer und Bartschneider für jeden Geldbeutel zu finden.

Hier finden Sie einen ausführlichen, neutralen Vergleich von 15 Geräten, Videos und vieles mehr!


Übersicht der besten Barttrimmer und Bartschneider

Das wichtigste Utensil im Kampf um einen gepflegten Bart ist ein guter Barttrimmer.
Nachdem wir 15 Geräte miteinander verglichen und teilweise selbst getestet haben, finden Sie hier nun zunächst unsere drei Empfehlungen, die wir jedem ans Herz legen können.

Qualitätssieger


Die Panasonic ER-DGP82 Profi-Haarschneidemaschine , der Nachfolger des sehr beliebten Bestsellers Panasonic ER-GP80 überzeugt auf allen Gebieten - auch beim Barttrimmen. Allerdings muss man für dieses Top-Gerät auch dementsprechend investieren.

Kaufempfehlung

Unsere Empfehlung ist der Philips Barttrimmer BT5515/15. Philips fokussiert sich auf das Wesentliche und überzeugt durch gute Schneideleistung, guten Extras und einen fairen Preis. Wer etwas Geld sparen will kann bedenkenlos zu unserem Preissieger greifen.

Preissieger



Der Philips BT5200/16 ist seit Jahren unsere Empfehlung. Obwohl das Gerät schon 2015 auf den Markt kam, ist es auch heute noch ein zuverlässiger Barttrimmer für einen tollen Preis. Wer auf Extras wie Ständer, Reisetasche etc. verzichten kann, wird hiermit zufrieden sein.

Auf Grund von Covid-19 sind viele unserer Empfehlungen derzeit nicht verfügbar. Von den verfügbaren Geräten, empfehlen wir klar den Philips BT5202/15, der sehr ähnlich zu unserer eigentlichen Kaufempfehlung ist. Eine hochwertige Alternative wäre der Panasonic ER-GP21. 

Was diese drei Trimmer zu unseren Empfehlungen gemacht hat und warum wir den Philips BT5515/15 als Kaufempfehlung ausgewählt haben, erklären wir Ihnen hier auch noch mal in einem kurzem Video:

Was für ein Bart-Typ sind Sie - Backenbart, Chin Puff, Drei-Tage-Bart?

BARTTRIMMER UND BARTSCHNEIDER
ttbrtbl-table__imageQualitätssiegerQualitätssieger​Panasonic ER-DG82​
  • 5-stufiger Schnittlängen-Verstellung ab 0,8 mm
  • Profi-haarschneider
  • Titan-beschichteten Karbonfaser Schermesser
AUF AMAZON ANSEHEN →
ttbrtbl-table__imageKaufempfehlungKaufempfehlungPhilips BT5502/15
  • Bis zu 90 Min Betriebszeit
  • Komplett abwaschar für einfache Reinigung
  • Dauerhafte Schneideleistung
AUF AMAZON ANSEHEN →
ttbrtbl-table__imagePreissiegerPreissiegerPhilips BT5200/16
  • Betrieb mit und auch ohne Kabel
  • 17 einstellbare Schnittlängen
  • 100% wasserdicht und abwaschbar
AUF AMAZON ANSEHEN →
ttbrtbl-table__imageUnschlagbar günstigUnschlagbar günstigRemington MB320C
  • Keramikbeschichteten Klingen
  • Kein Nachölen der Klingen notwendig
  • 11 Längeneinstellungen von 0,4 - 18mm
AUF AMAZON ANSEHEN →
ttbrtbl-table__imageEin super AllrounderEin super AllrounderPhilips OneBlade
  • Kann jede Barthaarlänge trimmen, stylen und rasieren
  • Wiederaufladbare Lithium-Ionen-Akku hält 60 Minuten
  • Trocken oder nass mit Schaum verwendbar
AUF AMAZON ANSEHEN →
ttbrtbl-table__imageHatteker Barttrimmer
  • Voll Waschbar, nass oder trocken verwendbar
  • USB Aufladung & 60 Min kabellose Laufzeit
  • Ein jahr Garantie
AUF AMAZON ANSEHEN →
ttbrtbl-table__imageBraun BT5090
  • Lebenslang scharfe Klingen mit 25 Längeneinstellungen
  • Duales Akkusystem mit 50 Min Betriebszeit
  • Vollständig abwaschbar
AUF AMAZON ANSEHEN →

Egal welchen Look Sie bevorzugen - niemand will zu viel Zeit mit der Pflege des Bartes verbringen. Glücklicherweise gibt es eine Vielzahl von Barttrimmern und Bartschneidern, die uns diese Arbeit deutlich erleichtern. Innerhalb wenigen Minuten sieht so der Bart wieder top gepflegt.

Aber welche Trimmer sind hier wirklich empfehlenswert?

Auf dem Markt gibt es von verschiedenen Herstellern eine Vielzahl an Geräten: Trimmer, Barttrimmer, Bartschneider, Multigroomer, Detailtrimmer, Präzisionstrimmer.

Das erfordert schon eine längere Recherche. Tatsächlich sind wir seit Jahren schon dabei den aktuell besten Barttrimmer zu finden und testen diese dann auch tatsächlich selbst.

Dieser Artikel erspart es Ihnen, viel Zeit mit der Suche nach einem passenden Trimmer zuzubringen. Wir stellen Ihnen in dieser Übersicht alle Geräte vor, die unserer Meinung nach empfehlenswert sind. 

Weiter unten finden Sie mehr Informationen zu diesen, sowie weiteren Geräten, welche es nicht in unsere Empfehlungen geschafft haben.

Barttrimmer & Bartschneider Test

Hier ein Bild von unserem Test. Leider konnte uns der Braun BT5090 nicht überzeugen.

So viel zur Kurzübersicht. Hier nun weitere Informationen über Barttrimmer / Bartschneider:
Inhaltsübersicht

Der Geräte Dschungel

Was ist der Unterschied zwischen einen Trimmer und einem Bartschneider?

Und wie präzise ist ein Multigroomer?

Detailtrimmer oder auch Präzisionstrimmer haben kleinere Rasierköpfe als normale Trimmer. Dadurch schneiden sie exakte Details auch in schwer zugänglichen Bereichen wie zum Beispiel unter der Nase oder am Kinn. Sie dienen nicht wie reine Bartschneider vorrangig dem Kürzen der Haare, sondern sind für das Nachschneiden und die Pflege der Konturen konzipiert. Manche Modelle sind speziell nur für Nasen- und Ohrenhaare oder Augenbrauen gedacht.

Multigroomer sind Alleskönner, aber ohne dabei ins Detail zu gehen. Man soll mit ihnen sowohl Haare schneiden, als auch den Körper enthaaren und den Bart pflegen können. Wenn Sie das Gerät aber kaufen um Ihren Bart zu trimmen, müssen Sie hier Abstriche bei der Längeneinstellung in Kauf nehmen. Die Abstände zwischen den Schnittstufen sind gröber und die kürzeste Einstellung beginnt of erst bei 3mm. Gute Spezialgeräte fangen hingegen unter einem halben Millimeter an.

Trimmer, Bartschneider und Barttrimmer sind verschiedene Namen für das selbe Gerät. Sie werden auch die Schreibweise Bart Trimmer finden. Letztendlich bezeichnen sie alle ein Gerät, mit dem Haare gekürzt werden. Professionelle Barttrimmer sind langlebiger und leistungsfähiger, bleiben also auch in einem dichten Vollbart nicht stecken. Sie schneiden präziser und in feineren Abstufungen, wobei sie bereits bei weniger als einem halben Millimeter beginnen.

Profi-Modell oder Sparpreis?

Im Friseursalon werden ausschließlich Markengeräte verwendet, was durchaus gute Gründe hat. Hochwertige Materialien steigern die Belastbarkeit und wirken sich sowohl auf die Motorleistung, wie auch auf die Schnittqualität aus. In den Verstellmöglichkeiten der Länge und Breite bieten Profi-Modelle mehr Möglichkeiten und somit die Entscheidung zur Individualität, den Bart in der gewünschten Länge zu trimmen und sich bei der Bartlänge nicht an den Möglichkeiten des Trimmers orientieren zu müssen.

Ziel jeder Bartpflege ist ein gleichmäßiges Ergebnis mit vollem und ordentlich geschnittenem Barthaar. Hier wissen Profi-Modelle gerade bei einem starken Bartwuchs zu überzeugen, während ein feiner Bart mit geringer Haarstärke auch mit einem günstigeren Modell in Form gebracht und professionell getrimmt werden kann. Diese gibt es zwar auch in günstigen Preisklassen, wobei die Qualität des Konturenschnitts nicht in vollem Umfang überzeugt.

Auch Modelle die als Haar- und Bartschneider einsetzbar sind, eignen sich teilweise für einen professionellen Bartschnitt. Es lohnt durchaus, sich in Bewertungen anderer Nutzer zu informieren und die durchgeführten Tests bei Bart Trimmern als Grundlage der Entscheidung zu nutzen.

Ein Kauf im mittleren Preissegment lässt Kompromisse in der Regel ausschließen und zeigt, dass professionelle Qualität, Nachhaltigkeit und Lebensdauer nicht nur in der Premium Klasse erhältlich sind.

Barttrimmer-Test

Kein Beispiel für einen perfekt getrimmten Bart...

Die besten Barttrimmer und Bartschneider

Nachfolgend präsentieren wir Ihnen die unserer Meinung nach wichtigsten und besten Bartschneider der Firmen Braun, Panasonic, Philips und Remington. Abschließend stellen wir die Geräte noch einmal im Direktvergleich gegenüber.


Qualitätssieger: Panasonic ER-DGP82 - der Profi-Haarschneider

Panasonic setzt mit dem ER-DGP82 eine lange Erfolgsgeschichte fort.

Als Nachfolgemodell des sehr beliebten ER-GP80s (welcher wiederum der Nachfolger vom beliebten Panasonic ER-1611 ist), gilt es große Schuhe zu füllen. Immerhin konnten die Vorgänger bei Amazon mit tausenden positiven Bewertungen die Massen überzeugen. Doch uns wurde im Test schnell klar: Auch der ER-DGP82 ist ein Gewinner und weiß zu überzeugen.

Live Preis und Bewertungen auf Amazon checken 

Dieser Haar- und Bartschneider hat seinen Preis, aber dafür ist es ein Spitzengerät und wurde für den professionellen Einsatz in Friseursalons konzipiert. Sein Lithium-Ionen-Akku garantiert eine lange Lebensdauer und auch die präzisen Klingen sind langlebig.

Das hochwertige Gerät fühlt sich selbst im Dauerbetrieb noch leicht und bequem an. Durch den gummierten Griff sitzt das Gerät bei allen Arbeitshaltungen, ob kopfüber oder diagonal, sicher in der Hand.Die Schermesser sind karbon- und titanbeschichtet. Ein ausfahrbarer Präzisions-Trimmer schneidet feine Konturen. Der Haarschneider arbeitet gleichbleibende akkurat bei trockenem wie auch nassem Haar, bei großen Flächen wie auch beim Modellieren feiner Konturen.

Das Highlight ist aber der Linearmotor, dank dessen die Schneidleistung bei jeder Haardichte konstant bleibt, selbst wenn der Akku schon in die Ladestation gehört! Den Unterschied in der Schneideleistung merkt man tatsächlich sofort.

Ohne Aufsatz schneidet das Gerät in 5 Stufen von 0,8 – 2 mm, diese sind 0,8 – 1,1 – 1,4 – 1,7 – 2,0 mm. Die Stufen können dann mit den Aufsätzen kombiniert werden. Folgende Kammaufsätze werden mitgeliefert: 3 & 4 mm, 6 & 9 mm, 12 & 15 mm. Aber nichts ist perfekt, also gibt es auch hier Minuspunkte: Die kürzeste Schnittlänge, die Sie mit dem ER-DGP82 erzielen können, beträgt 0,8 mm und man kann das Gerät nicht unter Wasser abwaschen.

Hier noch mal das wichtigste in Videoform:

  • Hochwertiges Profigerät
  • Konstante Schneidleistung auch bei abnehmenden Akku
  • Starker Li-Ion Akku
  • Leicht und handlich
  • Sowohl ein Haar- als auch ein Bartschneider
  • Preis
  • kürzeste Schnittlänge 0,8mm
  • Nicht unter Wasser abwaschbar

Der Panasonic ER-DGP82 kann den Test klar für sich entscheiden und ist unser Qualitätssieger

Das Gerät wird als Haarschneider verkauft, aber es eignet sich genau so gut zum Barttrimmen und wird besonders von Drei-Tage-Bart-Trägern geschätzt.

Ein Profi-Gerät, was sich auch im Preis widerspiegelt.


Philips BT5215/15 - Überzeugende Kaufempfehlung

Auch der Philips BT5215/15 ist ein Nachfolgemodell eines berühmten Vorfahrens - unserer ehemaligen Kaufempfehlung und derzeitigen "Preissieger" dem Philips BT5200/16. Was uns vor allem gefallen hat, ist der neue Lithim-Ionen Akku und die Extras wie Ständer oder Reisetasche.

Wir empfehlen das Gerät jedem, der einen zuverlässigen Begleiter für den regelmäßigen Barttrimmvorgang während der nächsten Jahre sucht. Auch wenn der Satz sperrig klingt, beschreibt er das Gerät genauso passend wie folgende drei Adjektive: Solide, Zuverlässig, Langlebig

Live Preis und Bewertungen auf Amazon ansehen

Wer "Gleichmäßiges und schnelles Trimmen dank Lift & Trim Pro" oder "Langanhaltende Schneideleistung dank selbstschärfenden Metallklingen" liest, weiß sofort, dass hier ein Marketingtexter am Werke war. Dennoch konnten wir uns über die Jahre selbst überzeugen, dass Philips hier nicht nur das Marketing, sondern auch die Herstellung von richtig guten Barttrimmern drauf hat.

Den Vorgänger aus 2015 nutzen wir über drei Jahre für das regelmäßige Bartschneiden und waren stets zufrieden. Und auch in der aktuellen Variante liefert Philips ein gutes, überzeugendes Gerät. Zwar wurde der Preis inzwischen etwas angehoben, aber im gleichen Zuge auch die Extras erhöht, sodass das Preis / Leistungsverhältnis immer noch stimmt. Da man das Gerät jahrelang benuten wird, lohnt sich unserer Meinung die Mehrinvestition. Wer jedoch auf den Ständer und Präzisionstrimmer verzichten kann, sollte sich den günstigeren BT5202/15 anschauen.

Beide Geräte decken mit 40 Längenstufen (von 0,4mm bis zu 20mm) alle Wünsche ab, sind direkt unter laufenden Wasser abwaschbar, besitzen einen guten Akku und haben keine erkennbare Schwäche.

Wir könnten hier noch weitere Argumente aufzählen, warum wir das Gerät als idealen Barttrimmer ansehen, empfehlen aber stattdessen unser kurzes Video:

  • Solides, langlebiges Gerät
  • Faire Preis / Leistung
  • Überzeugende Schneideleistung
  • Li-Ion Akku
  • Qualitativ verarbeitet
  • Teurer als unsere alte Kaufempfehlung

Der Philips BT 5215/15 hat sich den Titel "Kaufempfehlung" verdient. Solides Gerät zu einem fairen Preis. 

Wer allerdings ein paar Euro sparen will, kann auch bedenkenlos einen Blick auf den günstigeren BT5502/15 (weniger Extras) oder unseren mehrfach erwähnten Preissieger BT5200/16 (mehr Infos weiter unten) werfen.


Philips BT9297/15 - Perfekter Bartstyler für Technikbegeisterte

Perfektionistisch kommt die Philips Series 9000 mit seinem Schneidkopf aus Edelstahl und mit Lasertechnologie daher. Sie haben die Wahl zwischen 17 Schnittlängen von 0,4 bis 7 mm. Im Bereich 0,4 – 2 mm betragen die Stufen haarfeine 0,2mm. Da brauchen Sie schon ein Präzisionsmessinstrument wie eine Bügelmessschraube (Mikrometer), um so eine Stufe überhaupt nachzumessen! Ob es Ihnen und Ihren Mitmenschen auffällt, wenn Sie sich den Bart 0,2mm kürzer getrimmt haben als gewöhnlich, sei dahingestellt. Fakt ist, dass kein anderer Bartstyler dieses Feature vorweist.

Philips BT9297/15 Bartschneider Series 9000 (mit Laser Guide für präzises Trimmen, 17 Längeneinstellungen)

Ebenfalls ist der BT9297/15 der einzige Bartstyler mit Lasertechnologie. Auf Knopfdruck zeigt Ihnen eine rote Linie an, wo der Schnitt des Trimmers verläuft. Allerdings wird diese Funktion von den meisten Kunden nicht benutzt und ist mehr Spielerei als nützliches Feature.

Das formschöne Gerät läuft angenehm leise und ist im Verhältnis zu seiner Größe relativ leicht. Die Akkuladezeit beträgt eine Stunde für 80 Minuten Dauerbetrieb. Der neue Series 9000 Bartschneider macht hier endlich Schluss mit halben Sachen. Während sein Vorgänger BT9290/32 noch mit einem steinzeitlichen NiMH Akku unterwegs war, der sich zu dem fancy Laser verhielt wie ein Wähltelefon im Callcenter, arbeitet die Neuauflage endlich mit einem zeitgemäßen Lithium-Ionen-Akku.

Der ausdauernde Bartstyler ist leicht zu bedienen und überzeugt mit seiner Schneidleistung. Unter dem Kammaufsatz befindet sich ein zwei-seitiger Präzisionstrimmer mit einer 32mm breiten und einer 15mm schmalen Seite. So erreichen Sie schwer zugängliche Stellen wie zum Beispiel unter der Nase. Auch längere Haare werden gleichmäßig und zuverlässig geschnitten. Die Langlebigkeit des Scherkopfes wird durch sich selbst schärfenden Klingen gewährleistet.

Der Series BT9297/15 ist vollständig abwaschbar und im Lieferumfang ist eine Aufbewahrungstasche enthalten.

  • 17 Schnittlängen ab 0,4mm
  • Präzisions-Trimmer
  • Vollständig abwaschbar
  • Lasertechnologie
    (innovativ aber wenig Mehrwert)
  • Li-Ionen Akku


  • Preis

Fazit: Ein Gerät der Spitzenklasse mit einem Funktionsumfang, den kaum jemand ausnutzt.


Panasonic ER-GB 96 - Wuchtig aber hochwertig

Dieser schwere und wuchtige Barttrimmer ist für Männerhände gemacht - so ein Gerät kommt nur ungerne ins Reisegepäck.

Doch Panasonic liefert mit dem Bartschneider ER-GB 96 ein hochwertig verarbeitetes Gerät. Die langlebigen Klingen sind aus Edelstahl und liefern auch bei dicken, dichten Haaren zuverlässige Maßarbeit.

Panasonic Bartschneider ER-GB96 mit kammförmigem Klingendesign, mit 58 Schnittlängen, Bart-Trimmer

Drei Kammaufsätze und ein Trimmaufsatz ermöglichen das Trimmen von Barthaaren als auch von Kopfhaaren. Ohne Aufsätze schneidet der Trimmer eine minimale Länge von 0,5 mm, mit Ausätzen sind Längen von 1 mm bis 30 mm möglich. Durch die Aufsätze sind mit dem Drehrad also insgesamt 58 Schnittstufen in Schritten von 0,5 mm verfügbar. Die Schnittstufen können mit einer Hand eingestellt werden.

Sehr flexibel wird das Gerät durch den ausfahrbaren Mini-Trimmer, mit dem sich alle Feinarbeiten präzise erledigen lassen. Er eignet sich zum Beispiel sehr gut für Koteletten oder Kinnbärte.

Der NiMH Akku ermöglicht 50 min Dauerbetrieb, die Ladezeit beträgt ungefähr eine Stunde. Eine LED-Anzeige informiert Sie über den Ladestatus, also ob geladen wird oder nicht. Der Bartschneider kann auch im Netzbetrieb benutzt werden.

Das Gerät fängt die abgeschnittenen Haare im Aufsatz auf und sorgt so für ein vergleichsweise sauberes Bad. Dadurch muss das Gerät aber auch während des Trimmens gereinigt werden. Doch der ER-GB70 ist bequem abwaschbar.

  • 40 Schnittstufen ab 0,5mm
  • ausfahrbarer Mini-Trimmer
  • langlebig
  • NiMH Akku
  • schwer und wuchtig

Der Panasonic ER-GB 69 hat es fast zu unserer Kaufempfehlung geschafft!

Gute Qualität und ein Mini-Trimmer werden hier mit einem fairen Preis verbunden. Allerdings ist das Gerät wirklich schwer und wuchtig geraten.


Braun BT5090 - Brauns Bester ist dennoch keine Empfehlung

Ein Blick auf die Amazon Bewertungen zeigt, warum dieses Gerät uns nicht so überzeugen konnte wie unsere Kaufempfehlung von PhilipsBraun Fans können hier aber dennoch zuschlagen.

Der BT 5090 ist der akkurateste und hochwertigste Bartschneider aus dem Hause Braun. Für seine funktionale und formschöne Gestaltung erhielt er den reddot design award. Dieses solide Mittelklassemodell wartet mit einer robusten Verarbeitung auf. Seine Klingen aus rostfreiem Stahl arbeiten okay und relativ gleichmäßig.

Der Barttrimmer BT 5090 ist für Vollbart wie für Drei-Tage-Bart gleichermaßen geeignet.

Mit dem Präzisionsaufsatz trimmen Sie die Barthaare im Bereich 1 – 10 mm, ohne Aufsatz erzielen Sie eine Länge von 0,5 mm. Mit dem Braun lässte es sich – im Gegensatz zu manchen anderen Trimmern – auch ohne Aufsatz angenehm und sicher arbeiten. Mit dem Präzisionsrad verstellen Sie die Schnittlänge in feinen 0,5 mm - Stufen. Das Einstellrad sitzt straff und verhindert dadurch ein versehentliches Verstellen. Zusätzlich kann die eingestellte Länge arretiert werden.

Kopfhaare von 10 mm – 20 mm werden mit Hilfe des Aufsteckkammes getrimmt. Mit dem Präzisionsaufsatz und dem Aufsteckkamm erhalten Sie insgesamt 25 Längeneinstellungen. Leider brechen die Zähne des Aufsteckkamms leicht ab und machen in dem Fall einen Ersatzteilkauf notwendig.

Für den nötigen Halt beim Arbeiten sorgt die Gummihaftbeschichtung. Der Trimmer ist nicht für den Einsatz unter der Dusche gedacht, er ist aber unter fließendem Wasser abwaschbar.

Da Braun mit lebenslang scharfen Klingen wirbt, stellt nur der NiMH Akku eine Schwachstelle des Geräts dar. Doch sollte dieser einmal nachlassen, lässt sich der BT5090 auch mit dem Netzabel betreiben.

Das Gerät passt sich Netzspannungen von 100 V – 240 V an. Der Ladestatus ist auf einer LED-Anzeige dargestellt.

Besonders punkten kann der Braun durch die Extras wie Reisetasche, Präzisionstrimmer und den hübschen Ständer.

  • Gummihaftbeschichtung
  • Präzisionsaufsatz
  • 25 Schnittstufen
  • Empfindlicher Aufsteckkamm
  • Kürzeste Schnittlänge 1,0mm
  • NiMH Akku
  • Schneideleistung bei schwächerem Akku

Der Braun BT5090 ist zwar Brauns bester, steht aber hinter unseren anderen Empfehlungen.

Andere Modelle dieser Braun-Serie

Bei den Modellen BT 5010, 5030, 5050 und BT 5070 handelt es sich um den BT 5090 mit vermindertem Funktionsumfang. Im Vergleich zum BT 5090 hat der BT 5070 keine Ladestation, der 5050 ist zusätzlich um den Präzisionstrimmer reduziert worden und den Geräten BT 5010 und BT 5030 fehlt außerdem noch der 10 – 20 mm Aufsatz für Kopfhaare. Der BT 5030 ist metallic-blau, der BT 5010 ist schwarz.

Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal ist die Akkuleistung. Bei den Modellen BT 5090 und BT 5070 ist der Akku in 60 Miuten geladen und reicht für 50 Minuten Dauerbetrieb, bei den anderen Bartschneidern mit ähnlich großem Akku dauert es 8 Stunden, bis der Akku geladen ist. Danach laufen sie ebenfalls im 50 Minuten Dauerbetrieb. Alle Geräte haben einen NiMH Akku.

Philips Series 7000 BT7520/15 - Hinterlässt ein sauberes Bad dank Vakuumsauger

Der BT7520/15 bietet als besonderes Feature die Vakuum-Absaugtechnik, welches den Großteil (aber nicht 100%!) der abgeschnittenen Haare auffängt.

Für die Reinigung des Stoppel-Auffangbehälters muss allerdings jedes Mal der Scherkopf abgenommen werden.

Philips BT7520/15 Bartschneider Series 7000 mit intergriertem Vakuum-System und 20 Längeneinstellungen

Hier liegt der Schwachpunkt des Gerätes, denn das Scherelement ist nur mit filigranen Plastikfüßen am Gerät befestigt – schwaches Material an einer entscheidenden Stelle! Bei einem Modell der oberen Preisklasse sehr enttäuschend. Natürlich kann man immer besonders vorsichtig sein und so Probleme mit dem Scherelement vermeiden.

Der Umfang des Trimmers reicht von 0,5mm bis 10mm und bietet Ihnen in diesem Bereich 20 Längeneinstellungen. Im Scherkopf sitzen Edelstahl-klingen, welche beim Schneiden leicht aneinander reiben und sich auf diese Weise selbst schärfen. An der Schneidleistung ist nichts auszusetzen.

Das Gerät verfügt über eine Akkuanzeige und über eine LED-Leuchte, die Ihnen die eingestellte Schnittlänge anzeigt. Das Gerät ist sowohl im Akku-betrieb als auch mit Netzkabel zu benutzen.

Bezüglich Akkuleistung hat der BT7520/15 im Vergleich zu seinem Vorgänger BT7220/15, der auch schon tüchtig Dampf unter der Haube zeigte, noch einmal tüchtig nachgelegt. Nach einer Stunde Ladezeit läuft der Barttrimmer nun im 100 Minuten statt 80 Minuten Dauerbetrieb.

Der Bart Trimmer ist 100% abwaschbar.

  • Vakuum Absaugtechnik
  • Li-Ion Akku
  • Selbstschärfende Klingen
  • Schnittlänge ab 0,5mm
  • Starker Li-Ion Akku


  • Preis
  • empfindliche Plastikfüße am Scherelement

Der Philips BT7220/15 ist ein wirklich guter Rasierer mit einer sinnvollen Vakuumsauger Funktion.

Allerdings bricht ein essentielles Plastikteil leider zu leicht ab, was den Gesamteindruck trübt.


Preissieger: Philips BT5200/16 - preiswert und schlicht gut

Der Philips BT5200/16 ein starkes Gerät ohne Schnickschnack. Der starke Preis und die gute Schneideleistung sorgten dafür, dass wir dieses Gerät jahrelang als Kaufempfehlung anpriesen. Inzwischen empfehlen wir auf Grund der Extras und des Akkus eher denNachfolger BT5215/15. Wer allerdings ein paar Euros sparen will, wird hier auch mit dem Modell aus dem Jahre 2015 sehr glücklich.

Die Funktionalität und die Ausstattung dieses Modells sind einfacher gehalten als aktuelle Modelle von Philips. Der Akku ist kein Lithium-Ion Akku, sondern ein NiMH und hat eine Betriebsdauer von 60 Minuten. Außerdem fehlt der Ständer, eine Reisetasche und ein Präzisions-Trimmer. Letzteres sollte bei diesem Bartschneider allerdings kein Problem darstellen. Viele Nutzer berichten, wie gut sich mit dem Philips BT5200/16 auch Oberlippenbärte schneiden lassen.

Wenn Sie anspruchsvolle Muster in Ihren Bart schneiden wollen, sollten Sie die Konkurrenten Panasonic ER-GB 69 oder unsere Kaufempfehlung, den BT5215/15 in Betracht ziehen, da diese mit einem Präzisions-Trimmer ausgestattet sind.

Wie bei der Serie 7000 sind auch hier die Klingen aus Edelstahl. Und als besonderes Feature bietet er einen Hair-Lift Kamm. Dieser Barttrimmer schneidet auch querstehende Haare präzise und gleichmäßig. Der Schnittbereich eignet sich zwar nicht für Vollbart-Träger, aber für die anderen Bärte passen die Längeneinstellungen sehr gut. Sie verlaufen zuerst in 0,2 mm Schritten, danach in 0,5 mm Schritten. Also 0,4 – 0,6 – 0,8 – 1,0 – 1,5 – 2,0 mm ... usw. bis zu 10mm.

Das Gerät kann auch per Netzkabel betrieben werden und ist abwaschbar. Ein weiteres Plus ist das leise Betriebsgeräusch.

Allerdings findet man hier keinerlei Extras. Es gibt keine Reisetasche, kein Präzisionstrimmer und auch keinen schicken Ständer. Dafür gibt es ein Top-Gerät zu einem sehr gutem Preis!

  • Haif-Lift Kamm
  • Schnittlänge ab 0,4mm bis zu 10mm
  • Leiste
  • Leistung
  • Preis
  • Ohne Präzisionstrimmer
  • NiMH Akku
  • Keinerlei Extras

Der Philips BT5200/16 ist ein empfehlenswertes Gerät!

Simples Gerät ohne Schnickschnack, das genau das leistet was man braucht - zu einem super fairen Preis. Die fehlenden Extras werden durch die gute Schneideleistung und den Preis mehr als kompensiert.


Remington MB 4130 - Solider Mittelklasse Bartschneider

Dieses empfehlenswerte Mittelklasse-Gerät liefert mit seinen gezackten, titanbeschichteten Klingen eine gute Schneidleistung ab. Dank Gummi-beschichtung arbeitet es sich mit ihm unabhängig von der Handhaltung sicher und zuverlässig.

Die kürzeste Einstellung beträgt 0,4mm. Insgesamt gibt es 13 verschiedene Schnittlängen von 0,4 mm bis 18mm. Bei der Reinigung bitte nur die Klinge unter fließendes Wasser halten.

Remington Barttrimmer Herren MB4130 (titanbeschichtete Klingen, 13 Längeneinstellungen inkl. Mikrostoppel-Präzisionseinstellung, Netz-/Lithium Ionen Akkubetrieb) Bartschneider

Der moderne Li-Ion Akku ermöglicht nach 4 Stunden Ladezeit (was leider sehr lang ist) einen 50 minütigen (was eher durchschnittlich ist) Dauerbetrieb. Ein Netzbetrieb ist ebenfalls möglich.

  • Schnittstufen ab 0,4mm
  • Li-Ion Akku
  • Leichte Handhabung
  • Nur 13 Schnittstufen
  • 4 Stunden Ladezeit

Remington ist bekannt für seine preiswerten, guten Geräte. Auch der Remington MB 4130 gehört auf jeden Fall dazu.

Allerdings ist die Aufladezeit mit 4 Stunden zu lang und es gibt nur 13 Schnittstufen.

Philips One Blade - Als Multifunktionsgerät der perfekte Reisebegleiter

Dieser Amazon-Bestseller ist ein Allrounder der etwas anderen Art. Er besteht nur aus einer Klinge und ähnelt deswegen einem Nassrasierer, doch die Klinge hat einen elektrischen Antrieb, der das Schermesser zweihundert Mal in der Sekunde hin- und her bewegt.

Der flexible Rasierer folgt den Konturen Ihres Gesichtes.

Philips OneBlade Face QP2530/30, mit 2 Klingen, 4 Trimmaufsätze

Der One Blade trimmt, rasiert und stylt, aber wie alle Allrounder nicht in Perfektion. Er kann alles, aber nichts richtig gut. Obwohl der OneBlade wirklich gut glatt rasiert, rasier ein Nassrasierer eben doch glätter. Und wenn der One Blade als reiner Trimmer benutzt wird, verschleißen die Klingen recht schnell und müssen ausgetauscht werden. Auf der anderen Seite ist er klein und handlich, was ihn zum idealen Reisebegleiter macht.

Die einfache Ausführung des One Blade beinhaltet vier Trimmaufsätze mit den Schnittlängen 1 mm, 2 mm, 3 mm, 5 mm. (Die Pro – Version QP6520/30 bietet allerdings 14 verschiedene Schnittlängen zwischen 0,4 mm und 10 mm).

Der leistungsstarke Lithium-Ionen Akku hält 60 Minuten im Dauerbetrieb durch. Eine Akkuanzeige signalisiert Ihnen bei den Pro Geräten, wenn das Gerät wieder in die Ladestation muss. Das Gerät ist wasserdicht und kann unter der Dusche verwendet werden.

  • Sehr guter Allrounder
  • Ideal fürs Reisegepäck
  • Wasserdicht
  • Li-Ion Akku
  • Kürzeste Schnittlänge 1mm
  • Wenige Schnittlängen in der Grundform
  • Kein Barttrimmer Spezialist

Der Philips OneBlade ist ein toller Alleskönner - allerdings kein Experte.

Wer viel reist oder zwischen trimmen und Glattrasur wechselt, sollte sich das OneBlade genauer anschauen. Es lohnt sich auf Grund der deutlich besseren Trimmerfunktion die Pro Variante zu kaufen. 

Remington MB350L - Gelungene Neuauflage

Mit dem Bartschneider Set MB350L hat Remington den beliebten MB320C noch einmal richtig aufpoliert. Nicht nur die Lautstärke wurde auf ein freundliches Brummen gedrosselt, sondern auch der NiMH-Akku des Vorgängers musste einem leistungsstärkeren Lithium-Ion-Akku weichen. Dadurch wurde die Betriebsdauer des Bartschneiders von 40 Minuten auf 60 Minuten katapultiert. Die Nachladezeit beträgt zwar 4 Stunden, aber das darf man einem Bartschneider dieser Preisklasse nachsehen. Die Kehrseite des neuen Akkus zeigt sich im Preis, sodass beim neuen Remington MB350L derzeit der Titel „Preissieger“ in weite Ferne rückt. Wer sparen will, wird zum Vorgänger MB320C greifen. Beide überzeugen mit einer ähnlich präzisen Schneidleistung.

Sehr benutzerfreundlich ist, dass sich der Barttrimmer sowohl im Netzbetrieb als auch im kabellosen Akkubetrieb nutzen lässt. Aber das konnte der MB320C auch schon.

Remington Barttrimmer Herren MB350L (keramikbeschichtete Klingen, Detail- und Langhaarschneider, 1,5-18mm Längeneinstellung, inkl. Bartschablone, Netz-/Lithium Ionen Akkubetrieb) Bartschneider

  • Li-Ionen-Akku
  • mit Präzisions-Trimmer
  • Überzeugende Schneideleistung
  • Liegt gut in der Hand
  • Nur 9 Schnittstufen
  • Kürzeste Schnittlänge 1,5mm

Wie sein Vorgänger trägt auch der Remington MB350L langlebige, keramikbeschichtete Klingen und einen praktischen Detailhaarschneider. An den 9 Längeneinstellungen von 1,5 mm bis 18 mm hat sich leider auch nichts geändert. Hier hätten wir uns mehr gewünscht, besonders im unteren Bereich.

Preislich unschlagbar: Remington MB320C
Nicht viele Schnittstufen - aber präzise

Der Remington 320C hat nur neun Schnittstufen: 1,5 - 2,5 – 4 - 5,5 – 7 – 9 – 11 - 14 und 18 mm. Kürzer als 1,5 mm kann er nicht schneiden. Trotzdem ist dieser Bartschneider ein Amazon-Bestseller, denn er ist ein solides Gerät. Der geriffelte Griff gibt sicheren Halt, die Schnittstufen werden bequem über ein Einstellrädchen angewählt. Scharfe keramikbeschichtete Klingen ermöglichen einen präzisen Schnitt. Ein kleiner ausschiebbarer Präzisionstrimmer liefert die Feinarbeit - eine Funktion, die man bei anderen Einsteigergeräten vermisst.

Ein weiteres Feature, welches in dieser Preisklasse keineswegs eine Selbstverständlichkeit ist, besteht in der Option, den Trimmer sowohl kabellos als auch am Netzstecker zu benutzen. Dadurch macht der Remington Bartschneider seine immense Ladezeit von 14 Stunden wieder wett. Die Akkus sind allerdings fest eingebaut und nicht austauschbar. Nach vollständigem Aufladen hält der NiMH-Akku einen 40minütigen Dauerbetrieb durch.

Remington Barttrimmer Herren Set MB320C (keramikbeschichtete Klingen, 9 Längeneinstellungen, Netz-/Akkubetrieb, LED Lade-/Nachladekontrollanzeigen) Bartschneider, Langhaarschneider

  • Li-Ionen-Akku
  • mit Präz