Spinnruten Test

Qualitätssieger

Das Modell für die Profis

Ein Modell für etwas schwerere Wurfgewichte bis zu 70 Gramm. Die Qualität zeichnet sich durch ein massives Carbon-Material und besonders hochwertige Schnurringe aus. Das Einsatzgebiet ist flexibel. Es können sowohl kurze, wie auch weite Würfe zielsicher gemacht werden.

Kaufempfehlung

Das beste Preis-Leistungsverhältnis

Simpel, aber extrem robust. Die Jenzi Angelrute gewährleistet ein frustfreies Spinnfischen von Zander, Hecht und Co. Die Länge von 2,70 Meter ist komfortabel auf die Hälfte reduzierbar und beim Fischen merkt man, dass man Qualität in der Hand hält. Leider ist die Rute etwas zu kopflastig.

Preissieger

Ideal für Beginner

Für Beginner, die sich erst einmal ausprobieren wollen, ist diese Spinnrute aufgrund des Preises interessant. Dank der trotzdem vorhandenen Qualität müssen Sie sich nicht schon bei den ersten Gehversuchen ärgern, auch wenn die Rute als sehr „weich“ beschrieben wird.

Wer als Angler Raubfische aus dem fließenden Gewässer angeln will, kann sich nicht nur auf sein Geschick und seine Aufmerksamkeit verlassen. Denn ohne das richtige Werkzeug ist es nahezu unmöglich.

Egal ob zum Beispiel für einen Zander, für einen Hecht oder für jeden anderen Raubfisch bedarf es daher einer Spinnrute.

Wir stellen Ihnen die besten Spinnruten auf dem Markt vor.

Beste Spinnrute: Unsere TOP3 in der Schnellansicht


Kommen Sie gleich zur Sache und werfen Sie einen Blick auf die besten drei Spinnruten, die derzeit auf dem Markt sind. Wir haben in dieser Auflistung in erster Linie das Preis-Leistungsverhältnis getestet und darauf geachtet, dass wir Ihnen aus jedem Preissegment das qualitativste Modell vorstellen können.

Hochwertige Spinnruten – das Werkzeug für den Raubfischfang


Eine Spinnrute ist für den Fang von Raubfischen ausgelegt. Hier besteht nämlich die Herausforderung darin, einen Fisch an den Haken zu bekommen, der stets in Bewegung ist und auf das Jagen geprägt ist.

Daher wird mit der Spinnrute ein Köder ausgeworfen, der anschließend immer in Bewegung gehalten werden soll. Auf diese Weise wird dem Raubfisch die Illusion eines potenziellen Jagdziels gemacht. Ein noch besseres Ziel für den Fisch stellt der Köder dann dar, wenn er den Anschein macht zu taumeln.

Da es allerdings extrem an den Kräften zehren kann, den Köder über mehrere Minuten, gar Stunden in Bewegung zu halten, braucht es ein Werkzeug, das Ihnen so viel Arbeit wie möglich abnimmt. So wird der gesamte Bewegungsablauf "Rute auswerfen – Köder ständig heranziehen“ über längere Zeit zum Kinderspiel.

Hier stellen wir Ihnen eine Auswahl verschiedener hochwertiger Spinnruten mit unterschiedlichen Abmessungen vor.

Sie möchten nur das Beste ?

Entdecken sie unsere Kaufempfehlung

Kaufempfehlung: Jenzi Angelrute TYCOON LXP – das beste Preis-Leistungsverhältnis
Stabile Verarbeitung, flexible Einsatzmöglichkeiten und ein sportliches Design – was will man mehr? Die Jenzi Spinnrute eignet sich hervorragend zum Spinnfischen von Hechten und anderen großen Raubtieren.

Mit ihrer Länge und dem Gewicht von 159 Gramm ist sie für Wurfgewicht zwischen 15 und 50 Gramm ausgelegt. Einzig die Kopflastigkeit ist vielen Kunden ein Dorn im Auge, weil die dadurch ständige Ausbalancierung unnötig viel Kraft raubt.

Letzte Aktualisierung am 2019-11-15 at 13:24 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Zanderrute Test: Fishingghost Predator Light – das Profimodell für Zander, Hecht und Co.
Preislich steht dieses Produkt sogar noch über unserem Qualitätssieger, womit wir die Spinnrute durchaus zu den Profigeräten zählen können. Die Länge ist mit 1,98 Meter recht komfortabel und kann auf 99 cm für den Transport verringert werden.

Dank der hohen Stabilität (Carbonmaterial) eignet sie sich perfekt für das Fischen von Raubfischen wie Zander, Hecht und natürlich Forellen, Saiblingen und Barschen.

Insbesondere die direkte Kraftübertragung und das flexible Einsatzgebiet machen dieses Modell zur Rundum-Sorglos-Spinnrute. Das Gewicht beträgt 140 Gramm und das Wurfgewicht beträgt 15-45 Gramm. Für Kunden ist vor allem auch die schöne Optik ein Kaufargument.

Letzte Aktualisierung am 2019-11-15 at 13:24 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Qualitätssieger: Jenzi TYCOON Spinnruten PXL – das Modell für die Profis
Wie auch unsere Kaufempfehlung ist die Spinnrute PXL von der Firma Jenzi und weist nahezu die identischen Merkmale auf. Das Material besteht zu 100% aus Carbon und am Griff aus widerstandskräftigem EVA.

Die Länge beträgt indes 2,7 Meter und das Gewicht von 199 Gramm ermöglicht Köderwürfe zwischen 25 und 70 Gramm. Auch hier ist die Spinnrute etwas zu kopflastig, was unglücklicherweise zu einem erhöhten Kraftaufwand führt.

Letzte Aktualisierung am 2019-11-15 at 13:24 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Spinnrute mit Rolle: Balzer Angler Set Modul Shika – günstig und trotzdem alles dabei
Auf der Suche nach einem Komplettset mit Rute, Rolle und Schnur werden Sie bei der Firma Balzer fündig. Der Vorteil ist, dass das Set auch noch gut bezahlbar ist und trotzdem ein gutes Maß an Qualität mitbringt.

Die Größe der Rute beträgt 2,70 Meter und das Wurfgewicht liegt zwischen 20-75 Gramm. Hier haben Sie also einen sehr großen Spielraum. Die Rolle ist mit einem Präzisionskugellager ausgestattet und speziell fürs Grundangeln und zum mittleren Spinnfischen bespult. Die Schnur hingegen weist eine Länge von 100 Meter bei einer Dicke von 0,3 mm auf.

Kunden wissen jedoch ganz genau, dass es sich um ein Einsteigermodell handelt. Die Rute liegt wunderbar in der Hand und ist ebenfalls für Kinder perfekt.

Letzte Aktualisierung am 2019-11-15 at 13:24 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Preissieger: Angel-Berger Spinnrute – ideal für Beginner
Die perfekte Spinnrute zum Lernen. Der günstige Preis soll nicht abschrecken, denn die Verarbeitung ist vollkommen ausreichend für das Spinnfischen von kleineren Fischen. Einziger Nachteil ist, dass die Rute etwas zu weich ist.

Ansonsten aber verhilft sie dank der harten Spitzenreaktion zu weiten, wie auch zu kurzen Würfen und ist mit 2,10 Metern nicht allzu lang. Beim Kauf können Sie zwischen drei Ausführungen für ein unterschiedliches Wurfgewicht auswählen.

Letzte Aktualisierung am 2019-11-15 at 13:24 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Alternative 1: Balzer Atlantic – unsere Brandungsrute Empfehlung
Für das Brandungsangeln ist dieses Set inklusive einer 0,35 mm dicken Schnur und einer AS 270 Rolle mit zwei Präzisionslagern eines der interessantesten Modelle. Die Spinnrute ist 4,20 Meter lang und eignet sich für ein Wurfgewicht zwischen 100-200 Gramm. Bei der Rolle profitieren Sie von einem Multi-Stop-System, einem S-Hubsystem und für eine sehr fein justierbare Frontbremse.

Ganz besonders der Preis ist ein starkes Kaufkriterium, weil dieser absolut im Rahmen liegt. Die Kundenbewertung ist dabei ebenfalls sehr stark. Die Rute wird als steif und robust beschrieben, während die Rolle sehr leichtgängig ist. Allerdings wissen Angler auch, dass es für höhere Preise durchaus stärkere Modelle gibt.

Letzte Aktualisierung am 2019-11-15 at 13:24 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Alternative 2: Shimano Beastmaster EX Spinning – teuer, aber extrem zuverlässig
Shimano Spinnruten sind ebenso wie die von Jenzi oder Balzer besonders gefragt. Ein sehr starkes Modell von Shimano ist derweil der Beastmaster EX. Mit einer Länge von 2,70 Meter für Wurfgewicht zwischen 10 und 30 Gramm haben Sie ein vielseitig einsetzbares Modell.

Die Konstruktion ist extrem robust und gewährleistet eine sehr gute Wurfgenauigkeit (auch auf weiter Distanz) dank der schnellen progressiven Aktion.

Shimano versteht es mit diesem Modell voll und ganz auf Qualität zu setzen. Daher bezahlen Sie für diese Rute zwar etwas mehr, dürfen aber im Anschluss ein frustfreies und äußerst komfortables Spinnfischen genießen.

Letzte Aktualisierung am 2019-11-15 at 13:24 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Spinnruten Test: Unsere TOP3 in der Detailansicht


Lassen Sie uns nun einen genaueren Blick auf die Charakteristika unserer drei besten Modelle werfen. Auf das Treppchen haben es zweimal die Firma Jenzi und einmal die Firma Angel-Berger geschafft. Speziell Jenzi ist unter Anglern sehr bekannt und gilt als hochqualitativ, auch wenn die Preise dementsprechend etwas höher ausfallen.

Allgemein wird noch zwischen fünf verschiedenen Spinnruten-Arten vergleichen. Hier haben Sie eine Übersicht:

  • Twister- und Gummifischruten: Harte Spitzenreaktion, ideal für Weichplastikköder, für gezielte und weite Würfe
  • Vertikalruten: Für das Angeln vom Boot
  • Dropshotruten: Weiche Spitzenreaktion, ideal für weite Würfe in entfernte Bereiche
  • Casting Rute: Parabolische Aktion, ideal für alle Arten des Spinnfischen und fürs Fliegenfischen
  • Jerkrute: Sehr kurz, gute Köderkontrolle für ruckartige Bewegungen. 

Die Kriterien, die wir für einen aussagekräftigen Vergleich herangezogen haben, sind folgende:

  • Kundenbewertungen
  • Technische Daten
  • Preis
  • Verarbeitung und Haltbarkeit
  • Ergonomie und Benutzbarkeit

Nun folgt die genaue Bewertung der besten Spinnruten.

​Kaufempfehlung

Das beste Preis-Leistungsverhältnis

Unsere Kaufempfehlung und unseren Qualitätssieger könnte man als Brüder bezeichnen. Beide Modelle sind von Jenzi und bringen fast die gleichen Voraussetzungen mit. So besteht das LXP Modell vollständig aus Carbon und EVA (am Griff) und ist mit LST-Qualitätsringen ausgestattet. Das Short-Handle-Prinzip gewährleistet weniger Stress beim Spinnfischen.

Mit dem Gewicht von 169 Gramm und einer Länge von 2,7 Meter ist es eine leichte Spinnrute für Wurfgewichte zwischen 15-50 Gramm. Die Transportlänge ist auf 1,40 Meter reduzierbar.

Wie auch bei unserem Qualitätssieger ist die Jenzi Rute etwas kopflastig, was zur Folge hat, dass man etwas mehr Kraft beim Ausbalancieren aufwenden muss. Ansonsten aber ist das Modell perfekt verarbeitet und eignet sich ideal als „Spinnrute Hecht“. Zudem reagiert sie wunderbar auf etwaige Richtungsänderungen oder Bewegungen.

Vorteile
  • Sehr gute Verarbeitung
  • Für geringere Gewichte ausgelegt
  • Stabile Materialien
  • Gutes Handling
  • Gute Reaktion
Nachteile
  • Etwas zu kopflastig

Qualitätssieger

Das Modell für die Profis

Eine von außen betrachtet sehr sportliche Spinnrute mit einem Short-Handle Mechanismus für bequemes Angeln. Das Material besteht zu 100% aus Carbon, während die Griffe aus stabilem EVA gefertigt sind. LST-Qualitätsringe tun ihr übriges, damit die Schnur problemlos in Bewegung bleiben kann.

Die Spinnrute hat eine harte Spitzenreaktion und ist somit ideal für weite Würfe, kann aber auch für kürzere Distanzen verwendet werden. Das optimale Wurfgewicht beträgt 25-70 Gramm. Die Länge beträgt 2,7 Meter (140 cm Transportlänge), das Gewicht liegt bei 199g.

Für manche Kunden ist die Jenzi Rute etwas zu kopflastig, was dazu führt, dass man unter hohem Kraftaufwand die Richtung ausbalancieren muss. Dies jedoch scheint der einzige echte Nachteil zu sein. Denn ansonsten liefert die Rute ein tolles Gefühl und reagiert gut auf Bewegungen.

Vorteile
  • Sehr hochwertige Verarbeitung
  • Harte Spitzenreaktion
  • Hochwertige LST-Qualitätsringe
  • Für weite und kurze Würfe
  • Gutes Handling
  • Für schwerere Wurfgewicht
Nachteile
  • Hoher Preis
  • Etwas zu kopflastig

Preissieger

Ideal für Beginner

Ein geringer Preis und eine trotzdem sehr hohe Stabilität, macht diese Spinnrute zum idealen Beginner-Modell. Erhältlich ist sie in drei Ausführungen. Während alle 2,10 Meter lang sind, unterscheiden sie sich bei ihrem Wurfgewicht (5-20g, 10-30g, 15-40g). Das Design ist schlicht, aber mit dem hellen Holzgriff auf jeden Fall schön anzusehen.

Die harte Spitzenreaktion ist ideal für weitere Würfe ausgelegt, kann aber auch auf kurze Distanz gute Dienste erweisen.

Kunden wissen, dass diese Rute nicht der Weisheit letzter Schluss (nicht extrem stabil und keine hochwertigen Features) ist und für viele ist sie auf jeden Fall etwas zu weich. Trotzdem stimmt das Preis-Leistungsverhältnis und sie eignet sich wunderbar für kleinere Fische und zum Üben.

Vorteile
  • Sehr günstig
  • Harte Spitzenreaktion
  • Schönes und dezentes Design
  • Flexibel einsetzbar
Nachteile
  • Etwas zu weich

Spinnruten Test: Fazit


Das war nun unser kompakter Spinnruten Test. Wir haben Ihnen 7 verschiedene Ruten aus unterschiedlichen Firmen und Preisregionen vorgestellt. Wenn Sie nicht nach etwas ganz Speziellem suchen, werden Sie mit keinem der vorgestellten Modelle einen Fehler machen.

Wir hoffen, dass dieser Spinnruten Test für Ihre Suche eine Hilfe sein konnte und Sie die nächste Fischerei in Ihrem Campingstuhl genießen können.

Rating: 5.0/5. From 2 votes.
Please wait...
Mit der Welt teilen
Matthias

2014 habe ich dieses Portal gestartet um Ihnen dabei zu helfen, das für Sie passendste Produkt zu finden. Seitdem konnten wir auf unseren Portalen und unserem Youtube Channel schon über 2,5 Millionen Menschen dabei helfen den Überblick im Gerätedschungel zu behalten und die wirklich empfehlenswerten Produkte zu finden.

Click Here to Leave a Comment Below