Philips BT 9290/32 – Produktvorstellung & Vergleichstest 2017

Das Flaggschiff der Philips-Barttrimmer

Der niederländische Konzern ist als Hersteller für Beleuchtung, Unterhaltungselektronik und Medizintechnik bekannt. Nun hat Philips seine Erfahrungen in den Barttrimmer 9290/32 gepackt und gibt den Bartträgern ein Werkzeug für einen scharfen Look in die Hand.

Der Clou: Mit Hilfe von Lasertechnologie wird eine rote Schneidelinie auf die Männerwange projiziert.

Handelt es sich bei dem Barttrimmer BT 9290/32 nur um ein Spielzeug für Technikfreaks? Lesen Sie unsere Produktvorstellung.

Was zeichnet den Philips BT 9290/32 aus?

Er ist derzeit der einzige Rasierer auf dem Markt, der mit einem Laser Guide arbeitet. Mit dem Philips BT 9290/32 sind präzise Einstellungen ab 0,2 mm möglich. Der Trimmer gehört zur gehobenen Preisklasse.

Für wen eignet sich der Philips BT 9290/32?

Wenn Sie zu den Männern gehören, die glatt rasierte Gesichtshaut bevorzugen, dann ist dieses Gerät nichts für Sie. Mit einer Schnittlänge von 0,4 mm bis 7 mm ist der Philips als Präzisions-Trimmer für Kurzbart-Schnitte gedacht.

Der Philips BT 9290/32 ist die Lösung für Bartträger, die großen Wert auf perfekte Konturen legen. Das Lasersystem schaltet sich auf Knopfdruck ein und zeigt bereits vor dem Trimmen an, wo der Schnitt verläuft. Die Linie aus Licht hilft bei der Planung und ermöglicht eine kontrollierte Rasur, sei es beim Drei-Tage-Bart, beim Chin Puff oder dem Backenbart. Mit diesem Gerät pflegen Sie nicht nur Ihren Bart, sondern trimmen ihn haargenau.

Welche Produkteigenschaften hat der Philips BT 9290/32?

Äußere Werte

Bei dem Trimmer handelt es sich um ein formschönes Gerät in der Farbkombination Chrom und Schwarz. Er besteht aus Kunststoff, dadurch ist er für seine Größe mit 180 g recht leicht. Die Rückseite ist gummiert, so liegt das Gerät gut und sicher in der Hand.

Passt die Schnittlänge zu meinem Look?

Drei-Tage-Bärte sind zwischen 0,5 mm und 4 mm lang, je nach Farbe und Dichte des Haarwuchses. Bei sehr dunkelhaarigen Männern reichen oft schon 0,5 mm Bartstoppeln, um den Eindruck eines Drei-Tage-Bartes zu erwecken. Insgesamt bietet unser Trimmer siebzehn Schnittlängen. Die kürzeste Einstellung des Geräts beträgt 0,4 mm. Der Schnittbereich reicht von 0,4 mm bis 7 mm, wobei sich die Schnittstufen im Bereich 0,4 mm - 2 mm in Abständen von 0,2 mm einstellen lassen. Damit lässt sich der Trimmer ideal für Drei-Tage-Bärte nutzen.

Die Beleuchtung

Eine LED Anzeige informiert über die gewählte Längeneinstellung, eine andere LED Anzeige über den Ladezustand des Akkus. Nach einer Stunde Ladezeit ist der NiMH Akku vollgeladen und reicht für eine Stunde im Dauerbetrieb. Außerdem funktioniert das Gerät auch am Kabel über den Netzstecker.

Wenn Sie bei einer LED Anzeige ein Zahlendisplay ähnlich dem eines Taschenrechners erwarten, müssen Sie sich bei diesem Trimmer umstellen. „LED Anzeige” steht hier für ein Lämpchen hinter einem Schieberegler. Genauer: Die Schnittlänge verstellen Sie mechanisch über ein Drehrad. Das Drehrad ist an ein Fenster gekoppelt, in dem die Schnittlänge als Zahl dargestellt wird. Die Zahlen befinden sich ebenfalls auf einem Drehrad. Und das Fenster ist von einem LED-Lämpchen erleuchtet - fertig ist die mechanische LED …

Die Anzeige für den Ladezustand des Akkus besteht aus drei beleuchteten Balken.

Und wie trimmt er nun?

Ein großer Pluspunkt: Der Trimmer arbeitet geräuscharm.

Er kapituliert auch nicht vor dichtem Haarwuchs. Allerdings muss man mehrmals über eine Stelle fahren, bis alle Haare gestutzt sind. Da leisten die Kollegen aus der 5000er-Serie mit Hair Lift Funktion mehr.

Schade, dass das Gerät keinen Vakuumsauger wie die Geräte aus der 7000er-Serie hat. Das heißt: Der Trimmer haart im Bad herum, genau so wie die meisten anderen Trimmer-Modelle.

Die Laserfunktion ist hilfreich und macht vor allem tüchtig was her - das perfekte Trimm-Ergebnis stellt sich aber erst mit der entsprechenden Erfahrung ein. Etwas Geduld sollten Sie mitbringen. Wenn Sie das Gerät nahe an der Haut halten, wird die anfänglich dünne Laserlinie breiter als der Trimmer. So ist gut erkennbar, wie die optimale Bartkante verläuft. Der Laser Guide stellt ein schönes Feature für Technikfreaks dar, er befriedigt den Spieltrieb und er sieht chic aus. Gute Trimm-Ergebnisse erzielen Sie aber auch ohne das Feature.

Präzision

Unter dem abnehmbaren Kammaufsatz befindet sich ein drehbarer Scherkopf. Die eine Seite misst 32 mm und trimmt Flächen. Die gegenüberliegende Seite hat 15 mm Seitenlänge und wird als Präzisionstrimmer verwendet. Der Präzisionstrimmer eignet sich für schwer zugängliche Stellen wie unter der Nase oder dicht am Mund. Allerdings lassen sich die Kammaufsätze, mit denen die verschiedenen Schnittlängen eingestellt werden, nicht mehr mit der 15 mm kurzen Seite verwenden. Für Bartträger mit Bärten länger als 0,4 mm bedeutet das, mit der 32 mm langen Seite zu arbeiten und den Präzisionstrimmer nur dort zu benutzen, wo bis auf die Haut abgeschnitten werden soll.

Wie scharf ist das Teil?

Abgerundete Spitzen vermeiden Verletzungen und schützen die Haut. Das Trimmen verläuft sanft, ohne Verletzungen oder Hautirritationen. Ein Scherkopf aus Edelstahl garantiert Langlebigkeit, die Klingen reiben leicht aneinander und sind somit selbstschärfend. Aus Sicht der Marketing-Fachleute ist es nachvollziehbar, diese Produkteigenschaft zu bewerben. Man sollte jedoch nicht vergessen, dass jede Bewegung im Scherkopf mit einem gewissen Abrieb verbunden ist.

Hat er Power?

Ja, er hat. Der Akku ist ausdauernd. Natürlich werden Sie nach 2 bis 3 Jahren feststellen, dass der Akku nachlässt. Es handelt sich schließlich um einen NiMH Akku. Philips stiftet auf seiner Homepage einige Verwirrung, weil auf der Philips Webseite ein Bild von der Verpackung prangt, die mit dem Lithium-Ionen-Akku wirbt. Irreführung der Verbraucher, finden wir. Wir haben den Test gemacht und an den Kundenservice geschrieben. Antwort: „Der BT 9290 hat einen Nickelmetallhydrid-Akku. Hier hat sich leider ein Fehler auf der Internetseite eingeschlichen.”

Was ist noch drin in der Box?

Im Lieferumfang sind neben dem Ladekabel und zwei Kammaufsätzen auch ein Aufbewahrungsbeutel und eine Reinigungsbürste enthalten.

Bekommt das Gerät nasse Füße?

Das Gerät ist laut Hersteller wasserdicht, was in diesem konkreten Fall bedeutet, dass nicht nur der Scherkopf, sondern der komplette Trimmer unter fließendem Wasser abwaschbar ist. Trotzdem sollten Sie die Seite mit dem Anschluss für das Ladekabel nicht in Wasser halten.

Ist er sehr pflegebedürftig?

Ölen ist nicht notwendig. Die Wartung ist sehr einfach, der Scherkopf wird einfach unter fließendem Wasser abgespült. Ein weiteres Feature ist, dass sich der Trimmer automatisch an Spannungen von 100 V - 240 V anpasst.

Kurzübersicht der Vor- und Nachteile

+ leicht und formschön

+ wasserdicht

+ viele Längeneinstellungen

+ Präzisionstrimmer

+ hautschonend

+ pflegeleicht

- keine Absaugfunktion

- kein Aufbewahrungsetui, nur ein Beutel

- NiMH Akku

Vergleich mit dem Philips BT 5200/16 und dem Braun BT 5090

Zwei Mittelklassegeräte, die wir gerne wegen ihres Preis-Leistungs-Verhältnisses empfehlen, sind der Philips BT 5200/16 und der Braun BT 5090.

Können sie sich mit dem Flaggschiff von Philips messen?

Nun, beide Geräte spielen in einer anderen Preisliga als der exklusive Philips BT 9290/32. Der Philips BT 5200/16 kann tatsächlich nicht mit seinem hochwertigen Kollegen konkurrieren, da ihm der Präzisionstrimmer fehlt und er deswegen nur wenig Detailgenauigkeit bietet.

Anders der Braun BT 5090.

Hauptfeature und Verkaufsargument des hochpreisigen Philips BT 9290/32 ist die Laserfunktion, mit der sich perfekte Konturen schneiden lassen. Präzise Schnitte erzielt man allerdings auch ohne den Einsatz von Lasertechnologie. Der Braun arbeitet gleichmäßig, akkurat und hautschonend. Er liefert dem Normalanwender hier einen vollkommen ausreichenden Funktionsumfang und punktet weiterhin mit einem großen Schnittbereich von 1 mm bis 20 mm. (Ohne Aufsatz lassen sich mit ihm sogar 0,5 mm kurze Bartstoppeln erzielen). Das Flaggschiff von Philips hingegen ist für Kurzhaarschnitte von 0,4 mm bis 7 mm gedacht.

Wer einfach nur einen zuverlässig präzisen Barttrimmer sucht, ist auch mit dem Braun sehr gut beraten.

Rasierer und Trimmer

Rasierapparate ahmen die Rasur-Ergebnisse traditioneller Rasierklingen nach. Rasierer dienen dazu, die Gesichtshaare so nah wie möglich an der Haut abzuschneiden. Das Resultat ist eine haarfreie, glatt rasierte Wange. Trimmer hingegen erhalten das Gesichtshaar. Sie pflegen und trimmen den Bart, gleich, ob es sich um einen kleinen Schnurrbart oder einen dichten Vollbart handelt. Die Schnittlänge eines Trimmers ist verstellbar.

Was ist ein Qualitäts-Barttrimmer?

Ein Qualitäts-Barttrimmer ist ein Barttrimmer, der alle Ihre Bedürfnisse bezüglich Gesichtshaarpflege befriedigt.

Auf dem Markt gibt es eine Vielzahl von Markentrimmern für die unterschiedlichsten Budgets. Der ideale Trimmer soll aber nicht nur zu Ihrem Budget passen, sondern Ihnen das beste Preis-Leistungs-Verhältnis seiner Preisklasse bieten.

Suchen Sie nach einem Trimmer, der zu Ihrem Haar passt. Es gibt Trimmer, die bei dünnem Haar Außergewöhnliches leisten, aber in einem dicken, buschigen Bart stecken bleiben.

Suchen Sie nach einem Trimmer, dessen Drehmoment hoch genug ist, um auch in scheinbar undurchdringliche Bärte eine Schneise zu schlagen.

Starke Geräte sparen Zeit und machen das Trimmen angenehm.

Suchen Sie nach einem Trimmer mit einem starken Akku. Die Akkulaufzeit ist nicht nur wichtig, wenn Sie verreisen, sondern spielt auch zu Hause eine Rolle. Sie wollen Ihren Trimmer nicht vor jedem Gebrauch erst einmal aufladen müssen.

Der ideale Trimmer bietet genug Längeneinstellungen, aus denen Sie während der Rasur auswählen können. Außerdem verfügt er über einen Präzisionstrimmer, mit dem Sie an schwer zugänglichen Stellen arbeiten können. Wie zum Beispiel unter der Nase.

Besonders vielseitige Geräte sind variabel und ermöglichen sowohl trockene als auch nasse Rasur.

Ist der Philips BT 9290/32 ein Qualitäts-Barttrimmer?

Stärke, Drehmoment?

Der Trimmer ist stark genug für dichte Bärte. Er fräst sich auch durch dickes Gestrüpp. Dabei arbeitet er leise.

Akku

Der Akku ist ein NiMH-Akku, allerdings einer von der ausdauernden Sorte. Doch auch der beste NiMH ist nicht vor dem bauartbedingten Alterungsprozess gefeit. Nach 2 bis 3 Jahren werden Sie feststellen, dass der Akku nachlässt.

Längeneinstellungen

Hier sind siebzehn Längeneinstellungen zwischen 0,4 mm und 7 mm möglich. Mehr als bei den meisten Konkurrenten auf dem Trimmer-Markt.

Präzisionstrimmer

Ja, ein Präzisionstrimmer ist vorhanden. Konturen, Feinarbeiten, schwierige Stellen - alles ist möglich.

Variabel?

Der BT 9290/32 ist wasserdicht. Er passt sich an Spannungen zwischen 100 V und 240 V an.

Fazit

Bei dem BT 9290/32 handelt es sich um einen Qualitäts-Barttrimmer.

Das sagen unsere Kollegen zum Philips:

No votes yet.
Please wait...
Mit der Welt teilen

Hier klicken um zu den Kommentaren zu gelangen.