Mühle Rasierer - ein umfangreicher Überblick

 

 

 

 

 

 

Sophist, Purist und Rytmo – all dies sind Namen, mit denen Mühle seine Rasierer unter die Männer bringt. Die Rasierer pflegen laut Hersteller von 3 Tage Bärten bis hin zum Vollbart alle Barttypen. Das sächsische Unternehmen steht mit seinem Namen außerdem für Qualität und Nachhaltigkeit.

Wir sind dem genauer auf die Spur gegangen!

Wir haben uns also schlau gemacht und möchten Ihnen in diesem Bericht mehr zu den Mühle Produkten erzählen. Denn auch Sie suchen im Alltag sicherlich nach mehr Komfort und Produkten, mit denen Sie eine gewisse Erleichterung erhalten.

Ob Sie auch mehr Komfort im Badezimmer mithilfe der Mühle Rasierer erreichen, möchten wir Ihnen jetzt erzählen. Dabei gehen wir nicht nur auf die einzelnen Rasierprodukte ein, sondern stellen Ihnen auch die Vorteile der Rasierklingen und Rasierpinsel vor.

Welches Zubehör gibt es zu den Rasierern und wie wird der Mühle Rasierhobel verwendet? Wir haben für Sie die Antworten gefunden!

Ein Traum für viele Manner:
Das hochwertige Rasierset von Mühle

Was macht die Mühle Rasierer so besonders?

Wer einen Rasierer aus dem Hause Mühle in seiner Hand hält, wird sich dem klassischen Stil direkt bewusstwerden. Hochwertige Materialien aus der Natur werden sowohl für Rasierpinsel als auch Rasierklingen genutzt. Und auch die weiteren Mühle Produkte wie Cremes und Seifen werden strengen Qualitätskontrollen unterzogen.

Natürlich bringt dies auch einen entsprechenden Preis mit sich – die Mühle Rasierer sind sicherlich nicht die günstigsten. So kann man für den Rasierhobel schon mal etwas tiefer in die Tasche greifen als man gewohnt ist.

Die Qualität lässt sich Mühle nun mal auszahlen. Das liegt vor allem daran, dass die meisten Produkte noch per Hand hergestellt werden. Dabei nimmt die Entwicklung der Produkte jedoch nicht ab und Mühle passt sich stets den neuen Technologien an.

Die Mühle Produkte

Wie bereits erwähnt, bietet Mühle eine Vielzahl an Produkten rund um das Rasieren an. Dabei sind nicht nur die Rasierer selbst interessant, sondern auch die einzelnen Bestandteile. Die verschiedenen Rasierköpfe machen einem die Entscheidung sicherlich nicht einfach, ein passendes Modell zu wählen.

Mühle Rasierhobel - geschlossener Kamm

Der klassische Rasierhobel von Mühle besitzt einen geschlossenen Kamm. Damit ist eine besonders sanfte Rasur garantiert.

Das edle Design und die präzisen Details am Rasierer stimmen jeden Mann zufrieden – sowohl optisch als auch von der Handhabung her!

Mit nur einem Gewicht von knapp 65 Gramm kann der Klassische Rasierhobel - geschlossener Kamm definitiv überzeugen.

Die rostfreien Rasierklingen sind auf den Rasierhobel abgestimmt und lassen sich jederzeit auswechseln. Der Griff des Nassrasierers besteht aus hochwertigem Edelharz-Kunststoff und ist verchromt.

Die Materialien sorgen dafür, dass der Rasierer optisch etwas hergibt und der Griff stabil ist. Die Klinge des Rasierhobels sorgt für eine gründliche Rasur und kann jederzeit durch im Handel erhältliche Klingen ausgetauscht werden.


Mühle Rasierhobel - offener Kamm

Neben dem klassischen Rasierhobel haben wir einen weiteren Rasierhobel im Sortiment von Mühle gefunden. Dabei handelt es sich um den Rasierhobel mit offenem Kamm. Die besondere Technik sorgt dafür, dass bei der Rasur die Bartstoppeln direkt abtransportiert werden und die Klinge frei von Resten bleibt.

Empfehlen können wir Ihnen den MÜHLE - Klassischer Rasierhobel GRANDE - offener Kamm.

Es handelt sich hierbei um einen Nassrasierer aus der Grande Produktserie von Mühle, der für geübte Nassrasierer geeignet ist. Er besitzt eine normale Klinge und zeichnet sich wie der typische Mühle Rasierer aufgrund seiner Verchromung und der feinen Ziselierung aus. Dank des Chroms bleibt die Oberfläche des Rasierers lange erhalten und verfügt über einen schönen Glanz.

Der Rasierer mit offenem Kamm ist aufgrund seiner Konstruktion besonders für Männer geeignet, die schon Erfahrungen mit Nassrasierern gemacht haben. Der Barttyp ist dabei egal! Denn der Rasierer lässt sich von 3 Tage Bart bis hin zum Vollbart einsetzen!

Wie auch bei dem klassischen Rasierhobel bleibt die Klinge frei von Bartstoppeln und anderen Rückständen, wie z.B. Rasierschaum. Damit wird dem Anwender die Reinigung leichtgemacht.

Im Vergleich zum geschlossenen Kamm kann der Rasierhobel mit offenem Kamm besonders gut lange Haare geschnitten werden. Das liegt daran, dass die Öffnung zwischen der Klingenschneide und dem Kamm größer ist. Wer also zum Beispiel einen Vollbart trägt, sollte nach dem Rasierer mit geschlossenem Kamm greifen. Aber auch Männer mit einem sehr dicken und starken Bartwuchs fahren mit diesem Modell besser.


Mühle kann mit seinen Produkten wirklich überzeugen und wird auch in unserem Rasierhobel Vergleich als Kaufempfehlung genannt!

Gillette Fusion + Mühle

Der Nassrasierer von Mühle mit seinem Mehrfachklingensystem von Gillette ist ein Klassiker unter den Rasierern. Dabei kombiniert Mühle seine langjährige Expertise in Design und Fertigung mit der hochwertigen Qualität von Gillette.

Der Gillette Fusion besitzt fünf Klingen, die übereinanderliegen sowie eine etwas abstehende Klinge, die besonders gut für Konturen verwendet werden kann. Der Gillette Fusion lässt sich besonders dann gut einsetzen, wenn Sie beispielsweise regelmäßig Ihre Konturen nachschneiden.

Wir können Ihnen insbesondere den RYTMO - 5-Klingen-Rasierer Gillette Fusion empfehlen.

Der Rytmo Gillette Fusion entstammt dem zeitlosen Design aus der Produktserie von Mühle. Er ist an seinem glänzenden Chromfuß zu erkennen. Der Nassrasierer ist zudem in mehreren Farben erhältlich (Stone, Edelharz und fjordblau). Wer es lieber etwas natürlich hat, kann sich auch für den Griff aus Eschenholz entscheiden. Das Holz wird laut Mühle nur mit Öl behandelt und nicht lackiert. Dennoch ist es wasserfest und hält sich über mehrere Jahre.

Praktisch an diesem Rasierer ist, dass die Klingen jederzeit im Handel nachgekauft werden können. Zudem wird bei diesem Modell die Expertise von Mühle mit der modernen Technologie von Gillette verknüpft.

Gillette Mach3 + Mühle

Noch bekannter als der Gillette Fusion ist der Gillette Mach3. Bei diesem Rasiersystem finden wir drei aufeinanderliegende Klingen vor. Sie sorgen dafür, dass der Bart nicht nur schonend, sondern auch gründlich rasiert wird. Wie man sich nun denken kann, gibt es auch diese Klingen im Handel zu finden.

Das gilt auch für den Nassrasierer - KOSMO Serie - Gillette Mach3.

Der Rasierer besteht aus Eichenholz, das einen besonderen Fertigungsprozess im Moor durchlaufen hat. Daher stammt auch die dunkle Farbe, die sich in jedem Badezimmer gerne sehen lässt. Die Rasierer finden wir in den Farben braun, dunkelbraun sowie ein Mix aus schwarz und braun.

Mit dem praktischen Nassrasierer aus der Kosmo Serie von Mühle machen Sie sicherlich nichts verkehrt. Nach dem ersten Test werden Sie das handliche Gerät garantiert nicht mehr aus der Hand lassen!

Mehr zu den Rasierklingen

Die Rasierklingen der Mühle Modelle basieren allesamt auf den zwei klassischen Klingensystemen, die auf die Wünsche der Kunden angepasst wurden. Die zwei Systeme unterscheiden sich allgemein darin, dass wir sowohl ein Einklingen- als auch ein Mehrklingensystem vorfinden.

Das Einklingensystem gibt es sowohl mit offenem als auch mit geschlossenem Zahnkamm. Die offene Variante lässt sich besonders gut für die Bartpflege mit Rasierschaum nutzen. Die geschlossene Option hingegen ist optimal für die empfindliche Haut geeignet. Hier sollten Sie insbesondere auf Ihre Haut achten und schauen, mit welchem System Sie persönlich bessere Erfahrungen machen.

Im Hinblick auf das Mehrklingensystem nutzt Mühle die Klingen von Gillette (Mach3 und Fusion). Dabei handelt es sich jeweils um ein Modell mit drei oder fünf Klingen, die besonders gut für Anfänger geeignet sind. Hierbei fällt uns auf, dass sich zwar die Rasiergriffe zwischen den Modellen unterscheiden. Das Rasurergebnis selbst weist aber keine großen Unterschiede auf.

Wenn Sie einen starken und dichten Bartwuchs haben, ist vermutlich ein Rasierkopf mit 3 Klingen die bessere Wahl. Im Vergleich zum 5-Klingensystem stehen die Rasierklingen weiter auseinander und bekommen die Barthaare besser zu fassen.

Behalten Sie dabei die Zusatzkosten im Blick, die beim Kauf von neuen Rasierklingen entstehen! Die Ersatzklingen für den Gillette Fusion sind etwas teurer als die Mach3 Klingen. Da sich unserer Meinung nach im Hinblick auf das Rasurergebnis keinen Unterschied ergibt, können Sie hier getrost zum Mach3 greifen. Laut Mühle sind die verschiedenen Rasierer Modelle allerdings nicht mit anderen Klingen kompatibel.


Mühle Rasierpinsel

Neben dem passenden Rasierer sollten Sie einen Rasierpinsel immer parat haben. Dazu eignet sich insbesondere der Rasierpinsel aus der Serie Vivo, den wir Ihnen empfehlen können. Der Rasierpinsel von Mühle ist aus Pflaumenbaumholz gefertigt. Zumindest gilt dies für den Griff, der verchromte Metallakzente besitzt. Es hätte uns auch gewundert, wenn Mühle bei seinem Rasierpinsel auf die Verchromung verzichtet hätte!

Das Holz ist wie auch bei den Rasierern mit Öl versiegelt und somit wasserdicht und lange haltbar. Damit bleibt nicht nur der Pinsel lange in Nutzung, sondern bietet auch eine klasse Optik bei jeder Nassrasur.

Der Kopf des Rasierpinsels besteht aus weichen Dachshaaren, wobei es diesen Rasierpinsel auch in der veganen Variante mit synthetischen Fasern gibt. Mühle geht hier ganz auf seinen Anwender ein und jeder Mann findet so das richtige Gerät.

Während der Rasierpinsel mit Dachshaar weich ist und gut zum Auftragen von Rasierschaum verwendet werden kann, können auch die veganen, synthetischen Rasierpinsel überzeugen.

Der vegane Rasierpinsel ist aus feinen Haaren gefertigt und durchaus flexibel. Die Herstellung ist günstiger, was auch den Rasierpinsel an sich etwas günstiger macht. Besonders gut lässt sich der vegane Rasierpinsel für das Aufschäumen von Rasierschaum nutzen.

Wer sich angewöhnt, bei der Nassrasur den Mühle Rasierpinsel zu nutzen, beugt in Kombination mit dem passenden Rasierhobel Hautirritationen und Rötungen vor.


Mehrklingensystem oder Rasierhobel?

Stellen wir uns nun der Frage, welcher Rasierer der bessere ist. Ist es der normale Rasierer oder doch das Mehrklingensystem? Sicher werden die modernen Mehrklingensysteme von vielen Männern gerne genutzt. Doch das liegt sicherlich nicht am Preis. Denn dieser ist in der Regel höher als der Preis vom üblichen Rasierhobel.

Was die Rasur selbst betrifft, gleiten beim Mehrklingensystem drei bis fünf Klingen innerhalb weniger Sekunden über dieselbe Stelle. Dies bringt oft Hautirritationen mit sich. Je mehr Klingen vorhanden sind, desto größer ist somit auch die Gefahr, dass die Haut gereizt reagiert.

Wenn Sie bislang nur Erfahrungen mit Mehrklingensystemen machen konnten, wird die Umgewöhnung am Anfang groß sein. Für die Rasur mit dem Rasierhobel spricht allerdings, dass sie schnell und effektiv ist. Nicht nur die Haut wird geschont, sondern auch das Konto!

Mit dem Rasierhobel müssen wir allerdings mehrmals über die Haut gleiten. Das bedeutet, dass die Rasur ein paar Minuten mehr in Anspruch nimmt. Dahingegen würden wir mit dem Gillette Fusion oder Mach3 sicher etwas Zeit sparen. Dank der scharfen Klinge und der gründlichen Rasur bleiben viele aber trotzdem dem Rasierhobel treu.

Was muss ich für den Kauf wissen?

Im Hinblick auf den Rasierhobel Kauf sollten Sie sich ein paar Gedanken machen. Dabei spielt insbesondere Material, Technik und Handhabung eine entscheidende Rolle. Die Produktpalette von Mühle ist so groß, dass man sich hier schnell uneinig werden kann, welches Modell denn nun das richtige ist. Außerdem ist die Konkurrenz auch nicht gerade klein.

Warum also ein Rasierhobel von Mühle?

Material

Auf dem ersten Blick ist zu sehen, dass das Material der Mühle Rasierer aus hochwertigen Materialien bestehen muss. Und genau das trifft auch zu! Denn die Mühle Produkte enthalten spezielle Materialien vom ganzen Globus. Das gilt nicht nur für den Rasierhobel selbst, sondern auch für alle anderen Rasier- und Pflegeprodukte aus dem Mühle Unternehmen.

Für den Rasiergriff werden verschiedene Edelhölzer verwendet, die mit anderen natürlichen Materialien kombiniert werden. Die verwendeten Materialien erkennen Sie jeweils an der Farbe des Griffes. So sehen Sie beispielsweise an den hellen Rasierern, dass hier Birken- und Olivenholz zum Einsatz kommen.

Besitzt der Griff einen rotbraunen Ton, handelt es sich hierbei um Bruyéreholz, das Sie nur in wenigen Produkten wiederfinden werden. Das macht den Rasierer zu einem einzigartigen Element! Auch Büffelhorn wird für die Griffe verwendet. Dabei werden jedoch nur die Spitzen des Horns verwendet, indem sie geschliffen und poliert werden.

Wer es lieber eher dunkel hat, greift zum Rasierer aus Pflaumenholz oder Mooreiche. Diese Holzarten sind zwar dunkel, enthalten beim näheren Hinsehen aber interessante Schattierungen in einem violetten Farbton.

Den Glanz erhalten die Rasiergriffe durch einen Lackanstrich. Zudem zeichnet die Mühle Produkte ihre Verchromung aus, welche die edle Optik abrundet.

Technik

Was hat Technik mit einem Nassrasierer zu tun? Die Hersteller der Mühle Rasierer achten bei der Fertigung ihrer Rasierprodukte ganz besonders darauf, dass jedes Gerät mit viel Präzision hergestellt wird. Dabei wird insbesondere auf die Qualität der Rasierklingen viel Wert gelegt. Hier spielt die moderne Technologie eine wichtige Rolle, die hinter der Fertigung der Rasierklingen steckt.

Zum Einsatz bei der Herstellung der Rasierer kommen auch spezielle Maschinen, die auf CNC-Technik basieren. Damit können die Rasierer in eine präzise Form gebracht werden. Die präzise Fertigung wird man an jedem Modell erkennen können. Die Basis bildet jedoch weiterhin die Manufaktur, also die Handarbeit, von Mühle. Das soll laut Mühle auch weiterhin so bleiben.

Im Hinblick auf den Rasierkopf werden sowohl das Kopfstück als auch die Klingen manuell gefertigt. Zudem wird jedes Produkt einzeln von Hand bedruckt und eingepackt.

Wenn Sie einen hochwertigen Rasierer haben möchten, welcher der neuesten Technologie entspricht, können Sie sich unserer Meinung nach definitiv auf Mühle verlassen. Doch machen Sie besser selbst den Rasierer Test!

Wie verwende ich den Mühle Rasierhobel?

Die Verwendung vom Mühle Rasierhobel ist einfacher als jedes Fußballspiel! Auch wenn es etwas Übung und Geduld mit sich bringt, kommt man letztendlich schnell an sein Ziel. Wir möchten Ihnen ein paar Tipps geben, mit denen Sie Ihren Bart mithilfe des Rasierhobels pflegen können.

Zunächst sollten Sie Ihre Haut mit etwas lauwarmem Wasser anfeuchten. Schäumen Sie den Rasierschaum an und tragen diesen mithilfe des Rasierpinsels auf die Haut auf. Lassen Sie den Schaum etwas einwirken. Je länger der Schaum einwirkt, umso leichter lassen sich Ihre Barthaare schneiden. Rasiercremes finden Sie auch in der Produktauswahl von Mühle.

Nun kommt der Rasierhobel zum Einsatz. Hier achten Sie darauf, dass der Rasierkopf fest auf dem Griff sitzt und sich nicht bewegt. Mit einem flachen Winkel wird der Rasierkopf nun an die Haut aufgelegt und mit einem sanften Druck über die Wangen geleitet. Dabei sollte immer in Richtung des Bartwuchses rasiert werden.

Sie werden mit ein bisschen Übung merken, dass die Rasur ein Kinderspiel ist und Sie mit dem richtigen Werkzeug nicht nur Ihre Haut schonen, sondern auf lange Sicht auch Ihr Portmonee!

Welches Zubehör von Mühle gibt es?

Neben Rasierer, Rasierhobel und Rasierpinsel sowie den entsprechenden Rasierklingen bietet Mühle viele weitere Produkte zur Ergänzung der Rasur an. Zur Pflege gibt es hier verschiedene Rasiercremes, Rasierseifen sowie Rasurbalsam. Diese Produkte sollen die Haut während und nach der Rasur pflegen und frischhalten.

Um das ganze Paket abzurunden, hat Mühle auch das passende Equipment für unterwegs anzubieten. Damit lassen sich Rasierpinsel und Rasierer leichter transportieren und sind im Bedarfsfall immer griffbereit. Doch auch für Zuhause gibt es für den Hobel, Rasierer und Pinsel eine entsprechende Halterung.

Neben den Rasierprodukten lassen sich zudem Pflegeprodukte für den Körper finden, wie zum Beispiel Shampoo oder Körperlotion. Diese bestehen aus natürlichen Inhaltsstoffen und werden nicht mit künstlichen Chemikalien versetzt.

Die Marke Mühle

Wir haben Ihnen bereits einige Details über das Unternehmen verraten. Gründer der Hans-Jürgen Müller GmbH & Co. KG war Otto Johannes Müller. Im Jahr 1945 produzierte das deutsche Unternehmen seinen ersten Rasierpinsel und brachte ihn unter die Leute.

Mit der Marke Mühle wurde das Unternehmen schnell bekannt und steht seit jeher für gute Qualität unter den Pflegeprodukten für den Mann. Die Mühle Produktpalette beinhaltet nicht nur Rasierer, sondern auch Produkte für die Schönheits- und Körperpflege des Mannes.

Mit Mühle finden wir eine Marke vor, die sich der stilvollen Bartpflege eines jeden Mannes widmet. Das kann vom Surfer bis hin zum Bankangestellten sein. Denn wie wir wissen, trägt jeder Mann gerne einen gepflegten Bart!

No votes yet.
Please wait...
Mit der Welt teilen