Laminiergerät Test

Qualitätssieger

Ein Laminiergerät für größere (A3) Projekte. Mit komfortablen Zusatzfeatures wie einer automatischen Rücklauffunktion weiß das Gerät neben der sauberen Arbeit zu überzeugen. Der Preis hat es allerdings in sich. Insgesamt das perfekte Gerät für einen häufigen (professionellen) Gebrauch.

Kaufempfehlung

Wenn Sie Formate bis zu A4 laminieren wollen, ist dieses Gerät nahezu perfekt und liefert eine super saubere Arbeit. Die Aufheizzeit beträgt gerade einmal 60 Sekunden und die Geschwindigkeit liegt bei 30 cm pro Minute. Ein unangenehmer Geruch schmälert allerdings etwas das tolle Preis-Leistungs-Verhältnis.

Preissieger

Für den gelegentlichen Gebrauch eignet sich hingegen das Set von Olympia. Der Preis ist günstig, die Laminierung ist frei von Blasen und Falten. Für den Preis nehmen Kunden auch gerne die längere Aufheizzeit und Laminiergeschwindigkeit in Kauf.

Um wichtige Dokumente, Kärtchen, Aushänge oder Karten zu schützen, reicht eine einfache Folie nicht – sie müssen einlaminiert werden, damit sie für die Ewigkeit vor Schmutz und Flecken bewahrt bleiben. Zudem gewährleistet eine Laminierung die Möglichkeit, Karten zu beschriften und anschließend wieder zu reinigen (mit einem Non-Permanent-Marker). Auch Beschriftungen durch ein Beschriftungsgerät können so geschützt werden.

Laminiergeräte werden daher für alle möglichen Zwecke genutzt. Doch welches Modell ist gut und welches ist minderwertig?

Wir haben in unserem Laminiergerät Test eine Vielzahl von Produkten unter die Lupe genommen und die besten 3 Modelle herausgefunden. Zudem erklären wir Ihnen, was Laminiergeräte können müssen, bevor Sie auf den Bestell-Button klicken.

Was muss ein hochwertiges Laminiergerät können?

Ein Laminiergerät hat letztendlich nur einen Zweck: Es muss Karten, Aushänge, Dokumente, Kärtchen usw. in eine schützende Folie einhüllen. Allerdings muss es diese Arbeit möglichst sauber (ohne Blasenbildung), möglichst komfortabel und ohne große Schwierigkeiten erledigen. Es sollte kein Stau entstehen und Sie sollten möglichst effizient – das heißt schnell – vorgehen können.

Dementsprechend kristallisieren sich vier zentrale Kaufvoraussetzungen heraus, die ein Laminiergerät mitbringen muss:

Das maximale Format

Hier kommt es auf Ihre Anforderungen an. Laminiergeräte arbeiten je nach Modell zwischen den Formaten von A2 bis A4, wobei Geräte für den A2 Gebrauch bereits in eine professionelle Kategorie fallen. Am gängigsten sind Modelle für A3 und A4.

Die Laminierqualität

Das Ergebnis muss stimmen – keine Frage. Am Ende dürfen keine Bläschen sichtbar sein, es dürfen keine unschönen Knicke entstehen und die Folie muss sich an den Rändern richtig verschließen. Zudem zählt, wie lange das Gerät arbeiten kann, ohne zu überhitzen und wie schnell Sie etwaige Einstellungen vornehmen können.

Die Laminiergeschwindigkeit 

Wenn Sie nur gelegentlich und dann nur einmalig laminieren, ist dieser Faktor nicht allzu signifikant. Bei häufigerer Benutzung, macht es allerdings einen großen Unterschied in der Effizient, wie viel Zeit das Laminiergerät für den Arbeitsprozess benötigt. Das Minimum sollte bei 25 cm pro Minute sein.

Die Aufwärmdauer 

Die Aufwärmdauer schwankt je nach Preiskategorie zwischen 1-5 Minuten. Sie ist zwar ein Indiz für Komfort, allerdings muss sie nichts über die letztendliche Qualität aussagen. Hier kommt es darauf an, wie lange Sie persönlich bereit zu warten sind, bevor Sie beginnen können.

Sie möchten nur das Beste ?

Entdecken sie unsere Kaufempfehlung

Einlagen für Männer: Unsere TOP 3 Empfehlungen im Detail 

Der Qualitätssieger im Überblick

Fellowes Calibre Laminiergerät A3 Test – tolle Features und für A3 geeignet

Beschreibung

Unser Qualitätssieger ist für Formate bis zu A3 geeignet und kann mit einer Folienstärke zwischen 80-125 Mikron genutzt werden. Zudem wurde die sogenannte HotSwap Technologie integriert, mit der Sie ohne Wartezeit zwischen den Folienstärken wechseln können.


Ebenso wie unsere Kaufempfehlung heizt sich der Calibre A3 innerhalb von 60 Sekunden auf und schaltet sich nach 30 Minuten ohne Benutzung von alleine ab. Ein weiterer Vorteil gegenüber dem Fellowes Saturn ist, dass sich die Oberfläche des Geräts aufgrund der HeatGuard Technologie nicht erhitzt, wodurch es natürlich viel bequemer benutzt werden kann. Darüber hinaus beschleunigt sich auch die Laminiergeschwindigkeit auf 50 cm pro Minute – das ist stark!

Eine automatische Rücklauffunktion ist eingebaut und ermöglicht ein bequemes, staufreies Arbeiten.


Auch hier bestätigen Kunden, dass die Aufheizzeit nicht länger als 60 Sekunden braucht und dass das Gerät blitzsauber arbeitet – keine Falten, keine Blasen. Auch die automatische Rücklauffunktion tut ihr Übriges, um Laminierfehler zu vermeiden. Leider entsteht aber auch hier bei manchen Kunden ein unangenehmer Geruch. Positiv wiederum ist die Signalfunktion, sobald eine Folie falsch einliegt. 10 Folien werden zum sofortigen Starten mitgeliefert.

Vorteile
  • Für A3 Format geeignet
  • Mit HeatGuard Funktion
  • Fließender Wechsel zwischen Foliendicke möglich
  • Automatische Rücklauffunktion, um Stau zu vermeiden
  • Blitzsaubere Arbeit (keine Falten und Blasen)
  • Geschwindigkeit 50 cm pro Minuten
  • Aufheizzeit: 60 Sekunden
  • Einsetzbar für Folien zwischen 85-125 Mikron
Nachteile
  • Hoher Preis
  • Unangenehme Geruchsentwicklung

Die Kaufempfehlung im Überblick

​Olympia 4 in 1 Set A 230 A4 – preisgünstig und extrem saubere Arbeit

Beschreibung

Wer auf der Suche nach einem preisgünstigen Modell ist, wird beim Hersteller Olympia fündig. Allerdings müssen Sie ein paar Qualitätseinschränkungen hinnehmen, womit sich dieses Laminiergerät perfekt für den gelegentlichen Gebrauch lohnt.


Die Aufheizzeit beträgt 3-5 Minuten, während die Laminiergeschwindigkeit bei 25 cm pro Minute liegt. Das sind keine besonders starken Werte, dafür aber arbeitet das Modell überaus sauber und bereitet keine Probleme mit Falten und Blasen. Sie haben außerdem die Möglichkeit, Folien mit einer Dicke zwischen 80-125 Mikron zu verwenden.


Das Set beinhaltet 24 Folien in 80 Mikron und für die Größen A4, A5 und A6. Bedenken Sie, dass das Laminiergerät nicht für A3 Formate geeignet ist.


Ein tolles Feature ist der integrierte Eckenrunder. Um saubere Ergebnisse zu gewährleisten, ist eine Stau-Entriegelungstaste eingebaut.


Die Kundenzufriedenheit ist aufgrund des guten Preis-Leistungsverhältnisses sehr hoch. Kunden sind von der sauberen Arbeit begeistert und nehmen Abstriche bei der Geschwindigkeit gerne in Kauf. Die Anwendung ist indes super einfach. Insgesamt ist es das perfekte Gerät für den Hobby Gebrauch!

Vorteile
  • Günstiger Preis
  • Saubere Arbeit ohne Falten und Blasen
  • Für Folien zwischen 80-125 Mikron geeignet
  • Integrierter Eckenrunder
  • Set mit 24 Folien in 3 Formaten
Nachteile
  • Aufheizzeit: 3-5 Minuten
  • Laminiergeschwindigkeit: 25 cm pro Minute

Der Preissieger im Überblick

Der SUNGOLDPOWER CUT50 IGBT

Beschreibung

Unser Preissieger ist aufgrund der Großpackung sehr günstig und beliebt. Die Anwendung ist einfach und erfolgt über das Einlegen in einer eng anliegenden Unterhose. Die Einlagen sind mit einem sehr zuverlässigen zeitlichen Auslaufschutz versehen.


Beachten Sie, dass Ihr Glied in den Seni Man Einlagen leicht fixiert wird. Manche Männer bevorzugen dies gegenüber einer lockereren Variante.


Kunden berichten über dieses Produkt indes, dass die Qualität hervorragend ist – und das, obwohl der Preis gerade einmal die Hälfte der meisten anderen Inkontinenzprodukte beträgt. Zudem ist die Saugkraft enorm stark. Schlechte Erfahrungen gibt es kaum. Der größte Unterschied zu anderen, kostenintensiveren Produkten liegt lediglich darin, dass teurere Inkontinenzprodukte etwas wertiger und robuster wirken.

Vorteile
  • Sehr günstig
  • Zuverlässige seitliche Auslaufhilfe
  • Leichte Anwendung
  • Vorratspackung
Nachteile
  • Wirkt im Vergleich zu teureren Produkten weniger robust

Laminiergerät Media Markt – wir haben ein Auge drauf geworfen! 

Aufgrund hoher Anfragen bezüglich eines Laminiergeräts von Media Markt, haben wir recherchiert und herausgefunden, dass es eine Vielzahl von verschiedenen Modellen im Angebot gibt – insbesondere eine ganze Reihe des Herstellers Olympia.

Olympia A 330 Plus 4-in-1 Set bei Media Markt erhältlich 

https://www.mediamarkt.de/de/product/_olympia-a-330-plus-4-in-1-set-2050338.html

Ein sehr hochwertiges und preisgünstiges Gerät ist unter anderem das Olympia A 330 Plus 4-in-1 Set, welches für Formate bis zu A3 geeignet ist. Die Aufheizzeit beträgt kurze zwei Minuten, während die Laminiergeschwindigkeit bei 40 cm pro Minuten liegt. Die maximale Folienstärke beträgt indes 125 Mikron.

Auch hier berichten Kunden, dass die Arbeit sehr sauber ist und dass keine Blasen oder Falten entstehen. Im Set enthalten sind außerdem 18 Folien in verschiedenen Größen (von Visitenkarte bis zu A3).

Das Problem bei Media Markt ist, dass ein Versand etwa 6-7 Tage in Anspruch nimmt, wenn Sie nicht persönlich vor Ort einkaufen wollen. Bei Amazon genießen Sie die Vorteile eines schnelleren Versands und eines bequemen Rückgabeprozederes.

FAQ 

Im Folgenden haben wir einige häufig gestellte Fragen bezüglich Laminiergeräte zusammengetragen und beantwortet. Mit Sicherheit ist auch Ihre Frage dabei!

Ich möchte gerne ein Quigg Laminiergerät kaufen, finde aber im Internet keines. Woran liegt das?

Unsere Recherche hat gezeigt, dass kaum eine Plattform mehr neue Quigg Laminiergeräte verkauft. Womit das zusammenhängt, ist uns bis jetzt ein Rätsel. Es scheint aber, als hätte der Hersteller sein Sortiment von Laminiergeräten vom Markt genommen. Geräte von Amazon, die von Quigg sind, sind ebenfalls nicht mehr zum Verkauf verfügbar. Schauen Sie sich gerne bei anderen Herstellern um oder nutzen Sie unsere Empfehlungen aus dem Laminiergerät Test.

Laminiergerät Test: Fazit 

Gute Laminiergeräte definieren sich in erster Linie über eine saubere Laminierleistung. Darüber hinaus spielen Geschwindigkeit und Aufheizzeit eine große Rolle. Unsere TOP 3, sowie unsere Empfehlung aus dem Media Markt Sortiment genießen allesamt eine hohe Kundenzufriedenheit und arbeiten außerordentlich sorgfältig.

Wir hoffen, dass wir ihnen mit diesem Laminiergerät Test behilflich sein konnten.

No votes yet.
Please wait...
Mit der Welt teilen

Click Here to Leave a Comment Below