Braun Series 6 im Test (2021)

Die Braun Series 6 schleust sich fast schon klangheimlich zwischen die gestandenen Series 5 und 7 und wird vom Hersteller als „die neuen Rasierer“ promotet. 

Und gewiss: Im Vergleich zu dem, was man von den Braun Elektrorasierern so kennt, gibt es einige Unterschiede, die für viele Männer interessant sind.

Die TOP 3 der Braun Series 6 

Grundsätzlich ist jedes Produkt der Series 6 gleich und dennoch gibt es insgesamt 9 Modelle. Dies hängt damit zusammen, dass Braun zwischen 3 Grundmodellen unterscheidet, die wiederum in einem anderen Design oder teilweise mit einem anderen Zubehöraufsatz geliefert werden. Die 3 Grundmodelle bestehen aus: Gerät mit Lade- und Reinigungsstation, Gerät mit Ladestation, Gerät mit Ladekabel. 

Kaufempfehlung: Braun Series 6cc – Der Series 6 Rasierer mit Lade- und Reinigungsstation

Dieses Modell kommt mit insgesamt 3 verschiedenen Scherköpfen daher: ein dreiteiliger Rasierer, ein Präzisionstrimmer und einen Barttrimmer + 5 Bartkämme. Sie merken, dass dieses Gerät als Allrounder fungiert und ideal für Sie ist, wenn Sie immer mal zwischen Bart und glattrasiert wechseln. Zusätzlich gibt es eine Reinigungsstation, woher der hohe Preis rührt.

Qualitätssieger: Braun Series 7cc

Der Braun 7cc gilt ebenfalls als „die neue Series 7“ und wird deswegen hier aufgeführt, weil ein drittes Modell aus der Series 6, welches sich vom Preissieger und der Kaufempfehlung abhebt, nicht erhältlich ist. Der Vorteil: Beim 7cc gibt’s einfach alles: 3-Tage-Barttrimmer, Barttrimmer, Reinigungsstation und Rasiererscherkopf.

Preissieger Braun Series 6s – Der Series 6 Rasierer ohne Barttrimmer-Aufsatz

Zwei Elemente fehlen im Gegensatz zum 6cc: der Barttrimmer-Aufsatz und die Reinigungsstation. Das macht dieses Modell zwar günstiger, aber auch weniger flexibel in der Nutzung. Sie können sich daher lediglich glattrasieren und mit dem Präzisionstrimmer Konturen ziehen.

Hier sehen Sie das Video zu unserem ausführlichen Test:

Welche Funktionen sind für die Braun Series 6 charakteristisch?

Mit der neuen Braun Series 6, sowie mit der überholten Series 7 geht der bekannteste Hersteller von Folienrasierern weltweit einen neuen Weg. Statt nur einen Scherkopf für die Glattrasur zu integrieren, gibt es nun für den Nutzer die Möglichkeit, den Scherkopf auszutauschen und je nach Wunsch zu trimmen, Konturen zu ziehen oder gar den „perfekten“ 3-Tage-Bart zu kreieren. 

Innerhalb der Serien gibt es jedoch Unterschiede, was das Scherkopf-Equipment angeht. So kommt das eine Gerät zum Beispiel mit Barttrimmer, Präzisionsrasierer und dem obligatorischen Rasiererscherkopf daher, während bei dem anderen etwa auf den Barttrimmer verzichtet wird. 

Das gilt sowohl für die Series 6, als auch für die neue Series 7, wobei die Series 7 noch einmal mit weiteren Features wie einem Bartdichtesensor versehen wurde. 

Dummerweise gibt es bei Amazon nur ein begrenztes Kaufangebot, sodass nur drei der insgesamt neun Series 6 Rasierer erhältlich sind (Stand: 5.1.2021). 

Um Ihnen das Prinzip der Serie genau zu zeigen, listen wir Ihnen dennoch alle 9 Modelle mit den jeweiligen Eigenschaften kurz auf. 

(Alle Modelle sind natürlich mit einem obligatorischen Rasiererkopf versehen)

Braun Series 6cc:

  • N7650cc: schwarz, Bodygroomer-Aufsatz, Barttrimmer-Aufsatz, Reinigungsstation 
  • B7500cc: blau, Barttrimmer-Aufsatz, Reinigungsstation (Kaufempfehlung)
  • B7200cc: blau, Präzisionstrimmer-Aufsatz, Reinigungsstation

Braun Series 6cs:

  • N4820CS; schwarz, Präzisionstrimmer-Aufsatz, 3-Tage-Bart-Trimmeraufsatz, Ladestation 
  • B4500cs: blau, Barttrimmer-Aufsatz, Ladestation 
  • N4500cs: schwarz, Barttrimmer-Aufsatz, Ladestation 

Braun Series 6s:

  • N1200s: schwarz, Präzisionstrimmer-Aufsatz, Ladekabel 
  • B1200s: blau, Präzisionstrimmer-Aufsatz, Ladekabel 
  • N1000s: schwarz, Ladekabel 

Die Series 6 Top 3 im Detail

Im Folgenden stellen wir Ihnen alle wichtigen Eigenschaften unserer TOP 3 vor (inklusive unserem Qualitätssieger der neuen Series 7) und gehen dabei auf Praxistauglichkeit, sowie auf Kundenbewertungen ein. 

Kaufempfehlung: Braun Series 6cc – Der Series 6 Rasierer mit Lade- und Reinigungsstation

Dieses Modell kommt mit insgesamt 3 verschiedenen Scherköpfen daher: ein dreiteiliger Rasierer, ein Präzisionstrimmer und einen Barttrimmer + 5 Bartkämme. Sie merken, dass dieses Gerät als Allrounder fungiert und ideal für Sie ist, wenn Sie immer mal zwischen Bart und glattrasiert wechseln. Zusätzlich gibt es eine Reinigungsstation, woher der hohe Preis rührt.

Haupteigenschaft des Modells ist natürlich der Rasierscherkopf. Dieser ist in einem flexibel beweglichen SensoFlex-Kopf eingebettet und mit 3 Scherelementen ausgestattet. 


Zu den Grundfunktionen gehören – fast schon selbstverständlich für einen Rasierer dieser Klasse – die Wet&Dry Funktion und die vollständige Wasserfestigkeit. Auch ein LED-Display mit Ladestand und eine Einschaltsperre sind integriert. 


Der Akku liefert indes eine Leistung von 50 Minuten (kabellos) bei einer Ladezeit von 60 Minuten. Eine Schnellladung erfolgt innerhalb von 5 Minuten, wobei die Rasur auch mit Netzanschluss funktioniert. 


Speziell für den 6cc B7500 sind der Barttrimmeraufsatz und die integrierte Reinigungstation. Für den Barttrimmeraufsatz werden wiederum 5 Kammaufsätze mitgeliefert, mit denen Sie zwischen 0,5 und 7 mm trimmen können. 


Kunden sind laut Amazon-Rezension allgemein recht zufrieden mit dem Gerät und bezeichnen es mitunter als „bester Rasierer in seiner Preisklasse“. Die flexible Einsatzmöglichkeit und die Hautverträglichkeit werden dabei besonders geschätzt. Dennoch lassen sich auch Negativstimmen finden, die meistens die Effektivität bemängeln. Durch das mehrmalige Drüberfahren kommt es bei manchen Kunden trotz der eigentlichen Hautfreundlichkeit zu Irritationen. 



Vorteile: 


  • Inklusive Reinigungsstation 
  • Mit Barttrimmer und 5 Kammaufsätzen für 0,5-7 mm 
  • Wet&Dry
  • 50 Minuten Akkulaufzeit (kabellos) 
  • Flexibler Scherkopf 
  • Hautverträglich 


Nachteile: 


  • „nur“ 3 Scherelemente (Niveau von Series 3 und Series 5) 
  • Manche Kunden beklagen die Effektivität, da zu viele Haare stehen bleiben 
  • Ziemlich hoher Preis 

Qualitätssieger: Braun Series 7cc

Der Braun 7cc gilt ebenfalls als „die neue Series 7“ und wird deswegen hier aufgeführt, weil ein drittes Modell aus der Series 6, welches sich vom Preissieger und der Kaufempfehlung abhebt, nicht erhältlich ist. Der Vorteil: Beim 7cc gibt’s einfach alles: 3-Tage-Barttrimmer, Barttrimmer, Reinigungsstation und Rasiererscherkopf.

Ohne Frage ist der Braun Series 7cc ein sehr teures Gerät. Und auch wenn die Qualität sehr hochwertig und das Equipment recht umfangreich ist, sind wir der Meinung, dass das Gerät etwas zu teuer ist. 


Zunächst einmal kommt der Rasiererscherkopf gerade einmal mit 3 Scherelementen daher. Zum Vergleich: Die alte Series 7 hatte noch 4 Scherelemente vorzuweisen. Allerdings ist der Scherkopf 360° schwenkbar und auch die einzelnen Klingen sind dynamisch.  


Das Zubehör umfasst einen Barttrimmer mit 5 Bartkämmen und einen speziellen 3-Tage-Bart-Aufsatz. Mit den Bartkämmen lässt sich dabei zwischen 0,5 und 7 mm trimmen. Zudem kommt eine Reinigungsstation , die gleichzeitig als Ladestation fungiert. 


Selbstverständlich ist, dass das Gerät wasserdicht und für die Nass- und Trockenrasur ausgelegt ist. Der Akku liefert 50 Minuten Power bei einer Ladezeit von 60 Minuten, wobei eine Schnellladefunktion (5 min) mit dabei ist. 


Wie schon bei der alten Series 7 ist ein Bartdichtesensor enthalten.


Auch hier fällt die Kundenbewertung recht positiv aus, auch wenn so mancher Nutzer die alte Series 7 mit 4 Scherelementen schmerzlich vermisst – insbesondere jene, die den Fokus auf eine Glattrasur legen. Zudem wurde beschrieben, dass der 360° Scherkopf nicht besonders dynamisch agiert. 


Grundsätzlich funktionieren die einzelnen Aufsätze weitestgehend problemlos und bisweilen beschweren sich nur sehr wenige Kunden über die Hautverträglichkeit. 


Unterm Strich steht ein definitiv gutes Produkt, das jedoch definitiv zu kostspielig ist. 



Vorteile: 


  • Mit Bartdichtesensor 
  • 3-Tage-Bart-Trimmer 
  • Bartrimmer mit 5 Aufsteckkämmen 
  • Wet&Dry 
  • Wasserdicht 
  • Mit Reinigungsstation 



Nachteile: 


  • Sehr teuer 
  • Nur 3 Scherelemente 
  • Scherkopf trotz 360° Versprechen nicht sehr dynamisch

Preissieger Braun Series 6s – Der Series 6 Rasierer ohne Barttrimmer-Aufsatz

Zwei Elemente fehlen im Gegensatz zum 6cc: der Barttrimmer-Aufsatz und die Reinigungsstation. Das macht dieses Modell zwar günstiger, aber auch weniger flexibel in der Nutzung. Sie können sich daher lediglich glattrasieren und mit dem Präzisionstrimmer Konturen ziehen.

Das günstigste Modell der Series 6 kommt ohne Reinigungsstation daher und liefert als zusätzlichen Aufsatz neben den dreiteiligen Rasiererkopf nur einen Präzisionstrimmer. 


Wie die beiden anderen Geräte ist der 6s wasserdicht und als Wet&Dry Rasierer ausgelegt. Der Akku hält über 50 Minuten bei einer Ladezeit von 60 Minuten und die Scherelemente sind mit einer SensoFoil-Beschichtung versehen, die – auch laut Kundenerfahrungen – eine hautfreundliche Rasur gewährleisten. 


Das Gesamtbild der Bewertungen fällt weitestgehend positiv aus, auch wenn so manch ein Kunde erklärt, dass die Leistung nicht wirklich besser als bei einem Series 5 Rasierer ist, und auch der einzige Pluspunkt nur der auswechselbare Präzisionstrimmer ist. Dieser ist für einen Großteil der Kunden jedoch unbrauchbar, da diese sich ohnehin glattrasieren. 


Unterm Strich steht daher ein Modell, das durchaus seine Daseinsberechtigung hat und die meisten Kunden zufriedenstimmt, im Vergleich zu den Series 3 und 5 aber keinen wirklichen Fortschritt liefert. 


Vorteile: 


  • Wet & Dry 
  • Mit Präzisionstrimmer 
  • Wasserdicht 
  • Akzeptabler Preis 


Nachteile: 


  • Kein Barttrimmer 
  • Kein echter Fortschritt zu Series 3 und 5 

Welche Alternativen gibt es zur Braun Series 6?

Das Konzept, dass der Rasiererscherkopf ausgetauscht werden und zum Beispiel für einen Trimmer oder 3-Tage-Bart-Aufsatz weichen kann, ist ziemlich neu und in Ansätzen eher unter Bodygroomern bekannt. 

Alternative

Am ehesten würde der Philips OneBlade in eine solche Kategorie passen. Diesen gibt es in mehreren Ausführungen (verschiedene Aufsätze usw.) und läuft ebenfalls nach dem Prinzip, dass ein Gerät mehrere Aufgaben rund um den Bartwuchs erfüllt. 

Auf der Suche nach einem Gerät, das sich in der gleichen Preisklasse wie die Braun Series 6 befindet, sind wir daher auf den Philips OneBlade Pro Face + Body gestoßen. 

Dieser ist nicht nur mit einer digitalen Akkuanzeige ausgestattet, sondern liefert einen Rasuraufsatz, einen Stylingaufsatz mit 14 Einstellungsstufen und einen Trimmaufsatz für den Körper. Ein zusätzlicher Aufsatz dient als Hautschutz. 

FAQ

Kann ich mir mit einem Braun Series 6 auch den Bart stutzen? 

Ja, allerdings nicht mit jedem Modell. Achten Sie bei der Auswahl darauf, welche Aufsätze mitgeliefert werden. Bei dem Braun Series 6 7500cc ist beispielsweise ein Trimmer für den Bart dabei, bei dem 6s wiederum nicht. 

Gibt es auch noch die alten Braun Series 7 Rasierer zu kaufen? 

Die neue Series 6 und Series 7 schleusen sich nach und nach ein und lösen die alte Series 7 ab. Zwar gibt es noch Produkte der alten Series 7 zu kaufen, allerdings reduziert sich das Angebot laufend. 

Welche signifikanten Features hat die Braun Series 6?

Grundsätzlich ist es ein einfache Rasierer, der ohne großartige technische Features ausgestattet ist (kein Bartdichtesensor o. ä.). Dafür aber ist der Scherkopf je nach Bedarf und Modell austauschbar (3-Tage-Bart, Barttrimmer, Glattrasur, Präzisionstrimmer)

Fazit

Insgesamt betrachtet ist die Series 6 durchaus interessant und scheint vor allem für Männer, die gerne mal zwischen Bart und Glattrasur wechseln eine echte Option. Hier sollten Sie darauf achten, dass sie das Modell wählen, dass die für Sie passenden Aufsätze mitliefert, da nicht jedes Gerät der Series 6 die gleichen Aufsätze enthält. 

Zu bemängeln ist, dass es bei dem Rasiereraufsatz eigentlich keinen Fortschritt zur Series 3 und 5 gibt – weder bei der Series 6, noch bei der Series 7. Immerhin ist der Scherkopf nur mit 3 Klingen versehen und dadurch bei weitem nicht so effizient wie beispielsweise die alte Series 7. 


In unserem Test aller Braun Rasierer, schneidet die Series 6 nicht super ab.

Rating: 4.0/5. From 2 votes.
Please wait...