Brusthaare entfernen

Brusthaare entfernen Mann 

Als Mann ist das Brusthaare entfernen keine Seltenheit mehr. In vielen Fällen nerven die Haare bloß und degradieren das äußere Erscheinungsbild eines schönen Körpers.

Da die Arbeit jedoch, genau wie jede Rasur, regelmäßig anfällt und die Haut reizen kann, suchen viele Männer nach einer effektiven Methode, die schnell, unkompliziert und hautschonend ist.

Daher haben wir uns dazu entschlossen uns thematisch weg von der Gesichtsrasur rund 20 Zentimeter abwärts zu bewegen und Ihnen die besten Methoden zur Brusthaarentfernung zu zeigen. Außerdem geben wir einige Tipps, worauf Sie achten sollten.

Brusthaare Rasieren – alle Methoden 

Kommen wir direkt zum Hauptteil und stellen uns die Frage, auf welche Weise die behaarte Männerbrust am besten gezähmt werden könnte. Sie können sich gerne eine der folgenden Methoden aussuchen und ausprobieren, ob diese am besten für Sie funktioniert.

Die klassische Rasur 

Am naheliegendsten ist es immer noch, sich die Brusthaare mit einem normalen Rasierer zu entfernen. Hier können Sie entweder einen elektrischen Trockenrasierer oder einen einfachen Nassrasierer mit Schaum verwenden.

Prinzipiell braucht die Brust keine allzu gründliche und maximal glatte Rasur, weswegen auch kein High-End Rasierer notwendig wird. Wir empfehlen Ihnen sogar, den gleichen Rasierer wie für das Gesicht zu benutzen und lediglich den Aufsatz anschließend zu wechseln (Nassrasierer) oder gründlich zu reinigen (Trockenrasierer).

Der Vorteil ist, dass das Vorgehen relativ einfach ist, weil die Brustfläche sehr eben ist. Lediglich an den Brustwarzen ist Achtsamkeit geboten.

Nach einer Rasur sind Sie etwa 1-3 Tage haarfrei, bis Sie sich wieder rasieren müssten.

Brusthaare Trimmen 

Wenn Sie zwar Ihre Brusthaare behalten wollen, jedoch nicht allzu behaart aussehen möchten, ist das Trimmen der Brusthaare eine super Möglichkeit. Mit einem Elektrotrimmer oder einem Bodygroomer (wie den Philips One Drive) ist dieses Unterfangen in wenigen Minuten abgeschlossen.

Der Nachteil ist allerdings, dass die Haare natürlich ständig nachwachsen und dass das Trimmen 2-3 Mal wöchentlich notwendig wäre.

Nutzen Sie eine Enthaarungscreme 

Enthaarungscreme ist ebenfalls eine sehr schnelle und meist schmerzfreie Variante. Hier bleiben Sie im Vergleich zur klassischen Rasur etwa 3 Tage länger haarfrei und können sicher sein, dass kein Haar stehen bleibt (sofern die Enthaarungscreme wirkt). Allerdings müssen Sie eine Einwirkzeit von rund 5-10 Minuten und auf die Hautverträglichkeit achten. Nicht jeder Hauttyp kommt gut mit einer Haarentfernungscreme zurecht.

Als sanfte und zuverlässigste Creme können wir Ihnen die Deepline Man Enthaarungscreme empfehlen. Der chemische Geruch hält sich in Grenzen und Sie bekommen einen Spatel zum Auftragen mitgeliefert.

Sale

Letzte Aktualisierung am 2019-06-06 at 05:15 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Sugaring 

Diese Variante klingt eigenartig, ist allerdings eine der ältesten und schonendsten Möglichkeiten. Sie verwenden dafür eine Paste bestehend aus 50 ml Wasser, 50 ml Zitronensaft und 100 Gramm Zucker. Diese tragen Sie auf die entsprechende Stelle auf und werden feststellen, dass die Haare aus den Wurzeln fallen. Wenn Ihnen die Methode nicht gerade effektiv vorkommen sollte, weil sie komisch klingt, dann probieren Sie es einfach mal aus. Wichtig ist nur, dass die Haare rund 10 Tage vorher nicht rasiert wurden. Die Paste wird in Form eines Balls über die betroffenen Stellen gerollt und dieser zieht die Haare aus der Wurzel heraus. Es ist zwar etwas Geschick und die richtige Konsistenz nötig, dennoch: Es funktioniert.

Sie können das Sugaring fix zuhause erledigen oder ein professionelles Studio dafür aufsuchen.

Waxing 

Lustige Videos von schreienden Männern, die sich dem Waxing unterziehen, gibt es viele. Und in der Tat ist dies wohl die schmerzhafteste Haarentfernungsmethode, zumal die Haare nach rund 4 Wochen wieder nachwachsen und das Prozedere wiederholt werden muss.

Mit Kaltwachs und einem Klebestreifen wird kurzerhand das Haar an der Wurzel entfernt.

Man kann diese Methode leicht zuhause durchführen oder in ein Studio dafür gehen.

Wir empfinden das Waxing jedoch als die unattraktivste Form, da sie mit zu viel Stress und Schmerz verbunden ist.

Brust epilieren 

Epilieren ist mit Auszupfen gleichzusetzen und ist die wohl zweitschmerzhafteste Anwendung für zuhause. Zusätzlich brauchen Sie ein spezielles Epiliergerät. Wir können Ihnen dazu beispielsweise den Braun Silk Epil empfehlen, weil dieser am praktischsten zu benutzen ist. Mit einem ergonomischen Gerät fahren Sie über die Stelle, während es Ihnen über Lichtsignalen den perfekten Druck anzeigt. Zudem ist er in der Lage Härchen von bis zu 0,5 mm zu erfassen. Jedoch ist der Preis kein Schnäppchen.

Sale

Letzte Aktualisierung am 2019-06-06 at 05:15 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Der Vorteil ist, dass die Haare nicht besonders schnell nachwachsen. Sie dürfen mit rund 4 Wochen Haarfreiheit rechnen. Allerdings kann die Anwendung aufgrund des Schmerzes recht nervig sein, weswegen wir ebenfalls davon abraten würden.

Dauerhafte Haarentfernung

Wer sich für diese Form entscheidet, entscheidet sich für eine drastische Maßnahme, die meistens im medizinischen Anwendungsbereich liegt. Bei einer medizinischen Fachbehandlung werden in mehreren Sitzungen mit Lasertechnik und mit Nadelepilation die Wurzeln so nachhaltig zerstört, dass diese kein weiteres Haar mehr zum Vorschein bringen.

Die Kosten bewegen sich schnell in den vierstelligen Bereich, womit diese Variante für viele Männer nicht in Frage kommt.

Eine Alternative wäre auch die sogenannte IPL Technik, welche zuhause für weniger Aufwand durchzuführen ist. Je öfter Sie diese Technik anwenden, desto mehr schädigen Sie die Haarwurzeln und die Haare wachsen mit der Zeit weniger nach. Ein Gerät dafür ist zwar recht teuer, jedoch günstiger als die medizinische Anwendung. Außerdem können Sie es für jede Körperstelle nutzen und es sogar Ihrer Partnerin ausleihen. Die Technik arbeitet nämlich mit Lichtimpulsen, die aus rund einem Zentimeter Distanz auf die Haarwurzel einwirkt.

Sale

Letzte Aktualisierung am 2019-06-06 at 05:15 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Brust rasieren Mann: Worauf bei der Körperenthaarung achten? 

Für die Anwendung haben wir einige Tipps, die wir Ihnen nicht vorenthalten wollen. Mithilfe derer können Sie Hautirritationen, Pickel und Rötungen vermeiden. Mehr dazu auch hier.

Wir gehen davon aus, dass Sie sich keiner dauerhaften „Enthaarung Männer“ unterziehen wollen. In diesem Falle können Sie sich an eine Fachpraxis wenden.

Haare einweichen 

Wenn Sie einen Nassrasierer nutzen, empfiehlt es sich die Haare vorher gründlich einzuweichen und sogar ein Peeling durchzuführen. Ein Peeling kann übrigens auch im Vorfeld einer Trockenrasur wunderbar helfen.

Insofern ist es auch sinnvoll, sich die Brusthaare im Zuge einer Dusche nach der Bearbeitung mit einer Waschlotion zu entfernen.

Rasieröl und Aftershave auch für die Brust verwenden 

Rasieröl noch vor der Rasur kann nicht nur im Gesicht helfen, Hautirritationen zu vermeiden und eine glattere Oberfläche zu schaffen. Aftershave sorgt für eine Abkühlung der Haut und für das Abtöten etwaiger Bakterien, die für Pickel sorgen könnten.

Wir können Ihnen als Rasieröl vor der Anwendung das American Crew Ultra Rasieröl empfehlen. Es hat gute antimikrobielle Eigenschaften und macht die Haut schön glatt. Zudem hat es bei Kunden stets für Zufriedenheit gesorgt, weil es super ergiebig ist und enorm schützend wirkt.

Letzte Aktualisierung am 2019-06-06 at 05:15 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Als Aftershave haben wir für Sie das Proraso Green After Shave herausgesucht. Der Preis ist unschlagbar und die Kundenbewertung ist extrem gut. Zudem ist es frei von jeglichen Zusatzstoffen und beinhaltet kein Mineralöl.

Letzte Aktualisierung am 2019-06-06 at 05:15 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Brusthaare entfernen: Fazit 

Für die „Haarentfernung Männer“ gibt es viele Lösungen und viele davon sind einfach. Der einzige Haken: Alles was einfach ist, hält nicht lange an und alles was lange anhält, ist teurer oder schmerzhafter.

Für das kurzfristige Brusthaare Entfernen eignet sich das Trimmen, Rasieren und die Anwendung mit einer Haarentfernungscreme. Mittelfristig könnte das Epilieren und das Waxing eine Möglichkeit sein. Und zu guter Letzt braucht es eine teure medizinische Anwendung oder eine längere IPL Behandlung zuhause, wenn Sie Ihre Brusthaare dauerhaft loswerden wollen.

Wir hoffen, dass Ihnen dieser Artikel dabei helfen konnte, sich für die perfekte Methode zu entscheiden. Viel Spaß bei der Körperenthaarung!

No votes yet.
Please wait...
Mit der Welt teilen

Click Here to Leave a Comment Below