Braun Series 9 9240s Test ᐅ Was taugt der Rasierer von Braun wirklich?

Der Braun Series 9 9240s im Test

Das Flaggschiff von Braun in Sachen elektrische Rasierer war lange Zeit die Series 7. Diese Reihe wurde durch die Series 9 abgelöst. Mit dem 9240s und den weiteren 9er-Modellen möchte der Hersteller den Anforderungen an die moderne Rasur mehr als gerecht werden. Hierzu stattete man die Rasierer u.a. mit einem edlen Design und einer speziellen Rasiertechnik aus.

Aber wie sieht die Praxis aus? Hält der Braun Series 9 9240s im Test und Vergleich, was der Hersteller verspricht? Worin liegen seine Stärken und Schwächen? All das und noch viel mehr erfahren Sie in den folgenden Abschnitten!

Der Braun 9240s Rasierer auf einen Blick

Ob der Haarschneider der Marke aus Kronberg im Taunus tatsächlich für die “gründlichste Rasur der Welt“ geeignet ist, erfahren Sie in unserem Vergleichstest. Unabhängig vom Testergebnis kommt das Produkt mit den folgenden Merkmalen daher.

Braun Series 9 Elektrorasierer Herren 9240s, mit Ladestation, Reise-Etui, schwarz/blau


Der Braun 9240s im Überblick:

  • Farbe: Blau/Silber
  • 100 Prozent wasserdicht: Trocken- und Nassrasierer in Einem
  • Anzahl der Scherköpfe: 1
  • Schersystem: 5 spezialisierte Schneideelemente
  • Akku-Laufzeit: 50 min
  • LED-Display
  • Akkustandanzeige

Im Lieferumfang enthalten:

  • 9240s Rasierapparat
  • Ladestation
  • Netzteil (automatische Anpassung an 100 bis 240 V)
  • Reinigungsbürste
  • Reiseetui

Wie schneidet der Braun Series 9 Elektrorasierer 9240s für Herren in der Praxis ab?

Nachfolgend finden Sie den ausführlichen Braun Series 9 9240s Test und Vergleich. Wir haben den Rasierer genau unter die Lupe genommen und gehen der Frage nach, ob Sie sich bei der täglichen Rasur auf das Modell des deutschen Kleingeräte-Herstellers verlassen können.

Gute Haptik und ausdauernder Akku, Abstriche bei der Ladestation

Der Braun Rasierer ist hochwertig verarbeitet und weiß durch ein modernes, zeitloses Design zu überzeugen. Allerdings steht er seinen Series 9 Geschwistern in einem Punkt etwas nach. Und zwar sind diese mit einem Metallgehäuse ausgestattet. Beim 9240s müssen Sie sich hingegen mit einer Kunststoff-Konstruktion zufriedengeben. Das ist allerdings nicht weiter schlimm, da die Haptik des Rasierers hervorragend ist und das Modell somit gut in der Hand liegt, was auch auf die gummierte Rückseite des Griffes zurückzuführen ist.

In den Griff ist eine fünfstufige LED-Anzeige integriert. Diese gibt Ihnen Auskunft über den Akkuladestand. Beim Akku handelt es sich um eine Lithium-Ionen-Batterie, die innerhalb von einer Stunde voll geladen ist. Anschließend können Sie knapp 50 Minuten am Stück rasieren, ehe Sie den Apparat wieder an die Steckdose anschließen müssen.

Apropos: Das Ladekabel erfüllt durchaus seinen Zweck, ist allerdings nicht sonderlich lang. Somit kann das Aufladen je nach Anordnung der Steckdosen im Badezimmer etwas umständlich sein.

Alternativ können Sie den 9240s in die Ladestation stellen. Diese ist schön kompakt und findet somit auf jedem Waschtisch und jeder Anrichte einen festen Platz. Der Haartrimmer steht sicher in der Station und auch das Herausnehmen gelingt im Handumdrehen. Das heißt: Es bestehen keine Widerstände, die dazu führen könnten, dass Sie die Station mit anheben und diese somit zu Boden fällt o.Ä.

Leider handelt es sich bei der Vorrichtung ausschließlich um eine Ladestation, sprich: es wird keine automatische Reinigung des 9240s geboten. Da der Rasierer nicht über die notwendigen Kontakte verfügt, können Sie eine Reinigungsstation auch nicht nachkaufen.

Ein treuer Begleiter auf Reisen

Der Braun Series 9 9240s kommt mit einem einfachen Langhaartrimmer daher, der in die Griffrückseite integriert ist und mit nur einer Bewegung herausgeschoben bzw. aktiviert werden kann (mehr zur Rasur erfahren Sie weiter unten in diesem Artikel). Daneben enthält der Lieferumfang, wie bereits ausgeführt, einen Reinigungspinsel und ein Reiseetui. Ersterer eignet sich für die hygienische Reinigung der Konstruktion; das Etui bietet Platz für den Rasierer und das Ladekabel. Es handelt sich um eine sogenannte Shockproof-Tasche, die den 9240s auf Reisen vor Erschütterungen schützt. Dank der Handschlaufe können Sie das Etui inklusive Rasierer komfortabel transportieren.

Apropos transportieren: Der Rasierer weiß im Braun Series 9 9240s Test und Vergleich durch eine sogenannte Travel-Lock-Funktion zu überzeugen. Diese verhindert, dass sich das Gerät im Koffer o.Ä. verselbstständigt, sodass sich der Akku nicht unnötig entleert.

Ob trocken oder nass – der Series 9 9240s weiß, was eine gründliche Rasur ist

So viel zu der Ausstattung des Apparats von Braun. Aber wie sehen die Rasurergebnisse aus?

Waren die Series 7 Modelle noch mit lediglich vier Rasierelementen ausgestattet, verfügt die Series 9 über fünf Elemente. Auf diese Weise soll der 9240s unterschiedliche Haartypen besser erfassen. Und tatsächlich: Der Rasierer kappt dicke genauso gut wie dünne Haare; langen Haaren macht er genauso den Gar aus wie kurzen Haaren. Selbst dicht anliegende Haare sind keine Herausforderung für den Trimmer. Dabei sorgen die beweglichen Elemente sowie der flexible Scherkopf für eine optimale Konturanpassung.

Des Weiteren gibt Braun an, dass die sogenannte SyncroSonic Technologie die Motorleistung an die individuellen Anforderungen des Barts anpasst, was die Rasurergebnisse zusätzlich verbessern soll. Ob diese Technologie tatsächlich ihren Beitrag zu der gründlichen, hautschonenden Rasur leistet, ist allerdings mehr als fraglich.

Nichtsdestotrotz arbeitet der Braun Series 9 9240s absolut zuverlässig. Und zwar auch bei der Verwendung als Nassrasierer! Die Ergebnisse bei der Rasur samt Schaum stehen denen der Trockenrasur in nichts nach. Ganz im Gegenteil! Unter der Dusche arbeitet das Gerät sogar noch etwas gründlicher, ohne Hautirritationen aufkommen zu lassen. Sämtliche Haare werden beim ersten Zug erfasst und somit ohne Ziepen o.Ä. entfernt.

Man muss allerdings sagen, dass besonders weiche Haare dem Braun Gerät alles abverlangen. Ob als Nass- oder als Trockenrasierer: Bei einer entsprechenden Beschaffenheit Ihrer Barthaare kommen Sie nicht darum herum, mehrmals über das Gesicht zu fahren.

  • Hinweis: Da das Gehäuse des Series 9 9240s vollkommen wasserdicht ist, können Sie die Konstruktion unter fließendem Wasser reinigen. Hierdurch wird die Reinigung stark vereinfacht und die Hygiene maximiert.

Sale

Letzte Aktualisierung am 23.03.2019 um 06:14 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Diese Vor- und Nachteile bietet der Rasierer

Um Ihnen die Kaufentscheidung so einfach wie möglich zu machen, haben wir die Ergebnisse des Braun Series 9 9240s Test und Vergleich noch einmal für Sie zusammengefasst:

Vorteile

Nachteile

Modernes Design und hochwertige Verarbeitung

Im Gegensatz zu anderen Modellen der Serie: Kunststoffgehäuse

Gute Haptik

Kurzes Ladekabel

Trocken- und Nassrasierer in Einem (100 Prozent wasserfest)

Keine Reinigungsstation

Für eine gründliche, hautschonende Rasur

Leichte Schwächen bei besonders dünnen Barthaaren

Praktische LED-Anzeige

50 min Akku-Laufzeit nach einstündigem Laden

Kompakte Ladestation

Stoßfestes Reiseetui

Travel-Lock-Funktion

Series 9 – ein Synonym für Vielfalt?

In Anbetracht der Tatsache, dass die Series 9 aus sieben verschiedenen Rasierern besteht, könnte man meinen, dass jedes Gerät mit ganz eigenen Raffinessen daherkommt. Dem ist allerdings nicht so! Stattdessen handelt es sich um baugleiche Modelle, die sich lediglich in der Ausstattung unterscheiden:

  • Die s-Varianten (9240, 9260, 9299) sind die einfachsten Ausführungen der Reihe. Sie unterscheiden sich vor allem in ihrer Farbgebung und die “FC Bayern Edition“ (= 9299s) kommt nicht mit einem Stoff-, sondern mit einem Etui aus Leder daher (dieses Material lässt sich der Hersteller gut bezahlen). Außerdem bieten die Modelle 9260s und 9299s zusätzlich zur Akkuladestand-Anzeige eine Countdown-Funktion: Das Display gibt Ihnen nicht nur Auskunft über den Ladestand des Akkus, sondern teilt Ihnen zudem mit, wenn nur noch neun Minuten Rasierzeit übrig sind. Je länger Sie rasieren, desto weiter zählt das Gerät herunter.
  • Die cc-Varianten (9296cc, 9295cc, 9290cc, 9280cc) unterscheiden sich ähnlich marginal. Die einzigen Differenzierungsmerkmale bestehen in den Farben. Außerdem haben alle Modelle außer der 9280cc eine Countdown-Funktion; das Etui des 9296cc besteht aus Leder und nicht aus Stoff. Die beiden Buchstaben cc stehen übrigens für Clean&Charge. Das heißt, diese Geräte kommen mit einer Ladestation daher, die zugleich als Reinigungsstation dient.
  • Hinweis: Auch, wenn nicht immer auf die Wet-&Dry-Funktion der Geräte hingewiesen, sind sämtliche Series 9 Modelle Trocken- und Nassrasierer in Einem. 

Die wichtigsten Merkmale der Braun Serie

  • Wet-&Dry-Funktion (100 Prozent wasserdicht)
  • 5 Rasierelemente
  • Flexibler Scherkopf
  • Lithium-Ionen-Akku
  • 60 min aufladen, 50 min rasieren
  • Inklusive Langhaarschneider
  • SyncroSonic Technologie
  • LED-Display
  • Gummierter Griff für gute Haptik

Ein Vorgängermodell kaufen und Geld sparen?

Um den Braun Series 9 9240s Test und Vergleich zu komplettieren, gehen wir im Folgenden auf die Vorgängergeneration der Reihe, genauer: der Geräte mit der Ziffernfolge 92XX ein. Die älteren Rasierapparate sind mit der Ziffernfolge 90XX gekennzeichnet. Aber hierbei handelt es sich natürlich nicht um den einzigen Unterschied zwischen den Braun Generationen:

  • Die neue Generation bietet eine breitere Farbpalette.
  • Der Mitteltrimmer der neuen Geräte ist mit Titannitrid beschichtet. Diese Schicht verlängert die Lebensdauer der Produkte.
  • Nicht nur wegen der Titannitrid-Schicht sind die “92er“ deutlich robuster.
  • Nicht alle Modelle der Vorgängergeneration sind Wet-&Dry-fähig.

Des Weiteren ist es gut zu wissen, dass der Scherkopf der “90er“ heute kaum noch erhältlich ist. Und wenn, dann zum völlig überteuerten Preis.

Es lässt sich also festhalten, dass die Geräte mit der Kennzeichnung 92XX eine Weiterentwicklung der Vorgänger-Versionen sind und zwar nicht nur auf dem Papier. Da die 90XX-Serie nicht bedeutend günstiger ist und die neue Reihe allgemein hochwertiger ist, lohnt es sich nicht, zu einem älteren Modell zugreifen. Und zwar auch aus dem Grund, da der alte Scherkopf sehr hochpreisig ist, wenn Sie diesen einmal austauschen müssen.

  • Achtung: Obwohl sämtliche neuen Rasierer der Series 9 technisch gleichwertig sind, variiert der Preis wie bei kaum einer anderen Reihe. Der Preisvergleich lohnt sich also, ehe Sie sich für ein Modell entscheiden!

Der Braun Series 9 9240s im Test - Resümee

Gute Qualität zum überaus stolzen Preis – so könnte man den Braun Series 9 9240s Test und Vergleich zusammenfassen. Der Rasierer des deutschen Kleingeräte-Herstellers weiß durch hervorragende Rasurergebnisse und hautschonende Eigenschaften zu überzeugen. Auch auf Reisen macht das Modell dank seines leistungsstarken Ladekabels und dem robusten Etui einen guten Eindruck. Allerdings lässt der 9240s besondere Extras, wie eine Reinigungsstation vermissen, sodass man in dem Preissegment auch das eine oder andere umfassendere Angebot findet.

Sale

Letzte Aktualisierung am 23.03.2019 um 06:14 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Mit der Welt teilen

Hier klicken um zu den Kommentaren zu gelangen.