Beefer Vergleichstest

Der wahre Grill-Fan brutzelt seine Mahlzeiten nicht nur in den warmen Monaten, sondern auch im Winter. Laut Studien wird dabei in über 80 Prozent der Fälle auf Steak und Würstchen zurückgegriffen. Mit einem Beefer Grill lassen sich aber auch andere Leckereien zubereiten, wie etwa Gemüse, Aufläufe und sogar Pizza.

Doch wie findet man den passenden Beefer (auch als Oberhitzegrill bezeichnet) für die eigenen Ansprüche? Schließlich gibt es immer mehr von diesen Grillinnovationen und es wird zunehmend schwerer, den Markt zu überblicken. Die Antwort liefert dieser Beefer Test und Vergleich! Bei uns erhalten Sie alle Informationen, die Sie benötigen, um Ihren neuen “Küchenhelfer“ auszuwählen.

Willkommen zum Oberhitze Grill Test!

Das Grillen in einer Gruppe macht am meisten Spaß. Weniger Freude bereitet es hingegen, wenn jeder lange auf sein Essen warten muss. Mit einem Hochtemperaturgrill in Form eines Beefers gehört dieses Problem der Vergangenheit an! Die Produkte erreichen nicht nur schnell die gewünschte Temperatur, sondern sind zudem mit einem großen Grillrost ausgestattet, sodass Sie all Ihre Gäste zeitgleich kulinarisch verwöhnen können.

 In diesem Beitrag stellen wir Ihnen einige hochwertige Beefer mit Grillrost vor. Wir erläutern Ihnen die Vor- und Nachteile der einzelnen Produktkategorien (Beefer Gasgrill vs. elektrischer Beefer) und benennen die wichtigsten Kaufkriterien. Abschließend gehen wir auf einige häufig gestellte Fragen zu dem Thema ein. So wird Ihre nächste Grillparty garantiert ein Erfolg!

Für maximalen Grillgenuss

Der Klarstein Steakreaktor 2.0 macht nicht nur optisch einiges her! Neben seiner pechschwarzen Hülle und hochwertigen Edelstahlelementen weiß der Oberhitzegrill durch eine solide Verarbeitung und tolle Ergebnisse bei der Fleisch- und Gemüsezubereitung zu begeistern.

Outdoor und Indoor grillen

Kein Gas und keine Flammen – der Steaker aus dem Hause Asteus wird per Strom betrieben. Somit eignet sich das Modell im ansprechenden Design besonders für diejenigen, die keinen eigenen Garten oder eine Terrasse haben. Der elektrische Beefmaker weiß durch diverse Finessen, wie eine Warmhalteschale über den Heizelementen zu überzeugen.

Preissieger

Beeftec HOTBOX

Beeftec HOTBOX | Der 800 Grad Oberhitze-Gasgrill aus Edelstahl - MADE IN GERMANY | inkl. Grillrost, Grillhandschuhe, Gastroschale u.v.m.

Köstliches Fleisch für kleines Geld

Trotz ihres günstigen Preises ist die Beeftec HOTBOX qualitativ hochwertig verarbeitet. Neben guten Grillergebnissen und einer einfachen Reinigung besticht sie durch ein zeitloses Design. Auf unnötigen Firlefanz verzichtet man bei Beeftec bewusst.

Finden Sie Ihren persönlichen Küchenhelfer!

Wie der Beefer Grill Test und Vergleich zeigt, ermöglicht ein Oberhitze Grill nicht nur eine schnelle Essenszubereitung, sondern gewährleistet darüber hinaus, dass das Grillgut zart und saftig bleibt. Und zwar ohne, dass Sie auf eine knackige Kruste verzichten müssen! Die Spezialgeräte sind also etwas für echte Genießer und tragen zur optischen und geschmacklichen Perfektion bei.

 Wir haben uns ausführlicher mit den “Grillmeistern“ beschäftigt und einzelne Produkte genau unter die Lupe genommen. Mit unseren Hinweisen finden Sie den besten Beefer für Ihre Ansprüche!

Unser Qualitätssieger: der Klarstein Steakreaktor 2.0 – für maximalen Grillgenuss

Mit seinen Maßen (25,5x35,5x41,5 cm) gehört der Elektro-Steakreaktor zu den größeren Beefern. Aufgrund seiner Form wirkt er dennoch recht kompakt. Das gut isolierte Gehäuse besteht aus schwarzem pulverbeschichtetem Edelstahl. Dieses Material (nicht pulverbeschichtet) ziert auch den Brennraum des Grills.

Neben dem hochwertigen und ansprechenden Design hat der Steakreaktor fünf verschieden hoch angeordnete Führungsschienen zu bieten. In diese wird der Grillrost (Maße: 29,7x18,6 cm) eingeschoben – je nach Grillgut und gewünschtem Ergebnis. Da die Schlitze recht tief sind, lässt sich nicht die gesamte Breite des Grillrostes nutzen, ein großes T-Bone-Steak findet aber problemlos Platz.

Auch das Zubehör (Grillrost, Grillrostgriff, Fettauffangschale) besteht auch hochwertigem Edelstahl. Lediglich das etwas zu kurz geratene Stromkabel (1,80 m) reicht nicht in jedem Garten aus, um beschwerdelos zu brutzeln. Positiv ist hingegen die hohe Standsicherheit des Geräts.

Bei der Hitzeentwicklung braucht der Beefer etwas länger als viele seiner Konkurrenten. Sind die Temperaturen zwischen 400 und 850°C erst einmal erreicht, erfreuen Sie sich aber an einer tollen Leistung des Steakreaktors.

  • Die Aufwärmphase des Geräts nimmt etwas Zeit in Anspruch. Wie der Beefer Test und Vergleich zeigt, lohnt sich das Warten aber allemal: Größere und vor allem kleinere Steaks werden zum Festschmaus.

Klarstein Steakreaktor 2.0

Klarstein Steakreaktor 2.0 • Hochleistungsgrill • Elektrogrill • Hochtemperatur-Grill • 850°C • Keramik-Heizelemente • Abschaltautomatik • herausnehmbarer Grilleinsatz • Made in Germany • schwarz

Die Vorteile:

+ Kompaktes, schickes Design
+ Fünf Führungsschienen für individuelles Grillen
+ Hochwertig verarbeitet
+ Enorm standsicher
+ Für gute Grillergebnisse

Die Nachteile:

- Führungsschienen schmälern die nutzbare Fläche
- Stromkabel recht kurz
- Lange Aufwärmphase

Unsere Kaufempfehlung: der Asteus Steaker Elektro-Infrarot-Grill – outdoor und indoor grillen

Mit einem Eigengewicht von 18,6 kg stellt dieser Beefer ein sehr robustes, standsicheres Gerät aus Edelstahl dar. Der Steaker ist mit 42x25x34 cm recht groß. Das spiegelt sich auch im 29x22,5 cm großen Grillrost wider. Hier ist reichlich Platz für dicke Porterhouse-Steaks u.Ä.!

Befasst man sich genauer mit dem Produkt von Asteus, fallen eine Gastroschale als Abtropfschale unter dem Grillrost sowie eine Gastroschale über dem Brenner als Finessen auf. Letztere eignet sich, um Gegrilltes und Saucen warm zu halten. Besonders innovativ ist allerdings die Tatsache, dass der Beefer über zwei Öffnungen verfügt, die die Nutzung von beiden Seiten aus ermöglichen.

Das Design des Elektro-Infrarot-Grills ist ansprechend und die doppelwandige Konstruktion verspricht eine gute Wärmespeicherung: Nach einer kurzen Aufwärmphase lassen sich Steaks etc. bei einer Temperatur von 800°C lecker braten. Leider kann die Temperatur aber nicht reguliert werden, weshalb das Grillergebnis in erster Linie vom Abstand zwischen Grillgut und Heizelement abhängt.

Eine besondere Erwähnung verdient die Tatsache, dass der Beefer sowohl im Garten als auch im Innenraum Verwendung finden kann.

  • Dieses Gerät ist nicht ganz so hochwertig wie der Preissieger, kann aber ebenfalls mit einer für einen strombetriebenen Grill überdurchschnittlich hohen Leistung überzeugen.

Asteus Steaker Elektro-Infrarot-Grill

Asteus Steaker Elektro-Infrarot-Grill, ca. 42x25x34 cm

Die Vorteile:

+ Robust und standsicher
+ Großer Grillrost
+ Von beiden Seiten aus nutzbar
+ Gastroschale zum Warmhalten des Grillguts
+ Kurze Aufwärmphase
+ Für outdoor und indoor

Die Nachteile:

- Temperatur kann nicht reguliert werden

Unser Preissieger: die Beeftec HOTBOX – köstliches Fleisch für kleines Geld

Die Einzelteile der HOTBOX sind passgenau verarbeitet und fest miteinander vernietet – hier wackelt rein gar nichts! Der doppelwandige, 48x25x43 cm große Oberhitze-Gasgrill aus Edelstahl kommt mit einem 16,2x26,5 cm großen Rost daher. Der Grillrost ist zwar nicht ganz so groß wie bei den beiden anderen Empfehlungen, bietet aber genügend Platz für Steaks etc. Er lässt sich problemlos in die verschiedenen Führungsschienen einschieben. Dabei kann die unterste Schiene genutzt werden, um das Grillgut warmzuhalten, ohne dass dieses weiter brutzelt.

Die Temperatur kann bei der Beeftec HOTBOX stufenlos auf bis zu 830°C gesteigert werden, sodass ein optimales Grillergebnis gewährleistet wird. Dabei bietet das Eigengewicht von 13 kg einen guten Stand und die Konstruktion lässt sich sehr leicht reinigen. Für die Reinigung nehmen Sie einfach das Edelstahl-Gehäuse ab!

All diesen positiven Aspekten steht ein großer Nachteil gegenüber. Und zwar ist die filigrane Gasleitung auf der Rückseite des Geräts vollkommen ungeschützt! Hier hätte bereits ein kleines Schutzgitter ausgereicht, um die Konstruktion sicherer zu machen.

  • In Sachen Preis-Leistung macht dem Oberhitzegrill von Beeftec niemand etwas vor. Allerdings macht der Hersteller einen gravierenden Fehler, indem er die Gasleitung an der Rückseite der Konstruktion ungeschützt lässt!

Beeftec HOTBOX

Beeftec HOTBOX | Der 800 Grad Oberhitze-Gasgrill aus Edelstahl - MADE IN GERMANY | inkl. Grillrost, Grillhandschuhe, Gastroschale u.v.m.

Die Vorteile:

+ Gute Verarbeitung
+ Stufenlose Temperaturregulierung
+ Guter Stand
+ Ermöglicht Warmhalten von Grillgut
+ Besonders einfache Reinigung

Die Nachteile:

- Grillrost könnte größer sein
- Ungeschützte Gasleitung!

Was ist ein Beefer bzw. was zeichnet die Geräte aus?

Ein Grill Beefer erreicht innerhalb von kürzester Zeit Temperaturen von über 800°C. Durch diese starke Oberhitze erhält das Grillgut ein besonders feines Geschmacksaroma. Um dieses zu erreichen, können Sie entweder auf einen Gas- oder auf einen Elektrogrill zurückgreifen. Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile:

Typ des Beef Maker Hochtemperaturgrills

Vorteile

Nachteile

  • Sehr kurze Aufheizdauer
  • Es werden besonders hohe Temperaturen erreicht
  • Abhängigkeit von einer Gasflasche
  • Die Flasche muss sicher gelagert werden
  • Nur für outdoor geeignet
  • Elektrogrill

  • Auch in Innenräumen nutzbar (dank guter Isolierung)
  • Einfacher Anschluss an eine Steckdose
  • Brauchen länger zum Aufheizen
  • Die Hitze verteilt sich allgemein nicht so gut
  • Bei der Nutzung im Inneren entstehen Gerüche in der Wohnung
  • Die wichtigsten Kriterien beim Kauf

    In diesem Abschnitt unseres Beefer Test und Vergleichs erfahren Sie, wie Sie Ihren eigenen Oberhitzegrill auswählen. Halten Sie sich beim Kauf an diese Kriterien, können Sie kaum etwas falsch machen!

    Was darf es sein: ein gasbetriebener oder ein elektrischer Beefer?

    Als aller erstes müssen Sie sich für einen 800 Grad Grill mit Gas oder Strom als Energiequelle entscheiden. Erstere heizen besonders schnell auf und erreichen die Wunschtemperaturen vollkommen problemlos. Diese Geräte eignen sich, anders als Elektrogrills, aber nur für den Garten oder die Terrasse. Außerdem müssen Sie vor dem Grillen immer sicherstellen, dass Sie ausreichend Gas zur Verfügung haben. Ein Elektrogrill lässt sich hingegen einfach an die Steckdose anschließen. Allerdings wird die Maximaltemperatur nur langsam erreicht und die Temperatur im Inneren verteilt sich schlechter, was die Grillergebnisse beeinträchtigen kann.

    • Zusätzliches Kaufkriterium: Gasgrills werden entweder mit einem Streichholz oder per Knopfdruck gezündet. Letztere ist die sicherere Variante. Beim Zünden mit Streichhölzern sollten Sie sogenannte Kaminstreichhölzer verwenden!

    Ausreichend Platz für das T-Bone-Steak?

    Als nächstes stellt sich die Frage nach den Maßen der Konstruktion, wobei die rechteckigen Geräte alle ähnlich groß sind. Wichtiger als die Außenmaße sind deshalb die Innenmaße bzw. die Größe der Grillfläche. Hier gibt es zum Teil deutlich Unterschiede. Je nachdem, für wie viele Personen bzw. welche Art von Fleisch Sie grillen wollen, müssen Sie auf einen ausreichend großen Rost achten.

    Für ein individuelles Grillvergnügen

    Nicht nur die Maße des Grillrosts, sondern auch dessen Höhenverstellung ist wichtig. Verschiedene Oberhitzegrills verfügen über unterschiedlich viele Führungsschienen, in die der Rost eingeschoben wird. Dabei gilt: Je mehr Einschübe im Innengehäuse bestehen, desto flexibler sind Sie beim Grillen. Der Beefer Test und Vergleich zeigt, dass die Höhenverstellung bei manchen Geräten per Drehknopf erfolgt.

    Die Reinigung der Konstruktion

    Oberhitzegrills sind grundsätzlich sehr einfach zu reinigen. Das ist auf ihr schnörkelloses Design zurückzuführen. Meist lassen sich die Einschübe und andere Einzelteile herausnehmen und per Hand säubern. Bei fest verschraubten Führungsschienen gestaltet sich die Reinigung hingegen etwas schwieriger. Wie unser Beefer Test und Vergleich zeigt, gibt es auch Geräte (siehe Preissieger), bei denen das Gehäuse entfernt werden kann. Komfortabler lässt sich eine solche Konstruktion wirklich nicht von Fett etc. befreien!

    Weitere empfehlenswerte Beefer

    Keiner der vorgestellten Grills sagt Ihnen zu? Keine Sorge! Wir haben zwei weitere Empfehlungen für Sie. Auch diese Modelle konnten im Beefer Test und Vergleich überzeugen…

    Otto Wilde Grillers Original Oberhitze-Gasgrill aus Edelstahl – ein top Gerät mit zwei Keramikbrennern
    In einem Otto Wilde Grill Test besticht dieses Modell durch einen gutdurchdachten Aufbau und eine besonders intuitive und benutzerfreundliche Bedienung. Die beiden Keramikbrenner lassen sich getrennt voneinander regulieren, sodass Sie flexibel grillen können. Und zwar Steaks, Flammkuchen und Früchte gleichermaßen.
    Der Otto Wilde Grillers Original Oberhitze-Gasgrill aus Edelstahl ist alles andere als ein Schnäppchen. Sie bekommen für Ihr Geld allerdings ein top Gerät, das durch eine besonders hochwertige Verarbeitung und eine super Leistung überzeugen kann.

    Letzte Aktualisierung am 2019-06-05 at 23:06 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

    WeGrill Folding In&Out Model 2017 – grillen Sie, wo Sie wollen!
    Das Innovative an diesem Beefer ist sein modularer Aufbau. So lässt sich die Konstruktion nicht nur leicht reinigen, sondern genauso komfortabel transportieren. Die Bedienung geht leicht von der Hand und die Grillfläche ist ausreichend groß für den Grillspaß mit Freunden.
    Wenn Sie auf der Suche nach einem zuverlässigen Steakgrill sind, den Sie auch einmal mit zu Ihren Freunden nehmen können, ist der WeGrill Folding In&Out Model 2017 genau das Richtige für Sie!

    Letzte Aktualisierung am 2019-06-06 at 03:54 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

    FAQ

    In diesem Abschnitt finden Sie die Antworten auf einige häufig gestellte Fragen zum Thema Beefer Vergleichstest. Mit unserer Hilfe werden Sie zum absoluten Grillspezialisten!

    Wie hoch ist der Preis für einen Beefer?

    Wie bei allen anderen Produkten variieren die Anschaffungskosten zum Teil sehr. Machen Sie unbedingt einen Preisvergleich zwischen verschiedenen Anbietern, um Ihren Oberhitzegrill möglichst günstig zu erwerben.

    Ist ein Beefer höhenverstellbar?

    Die Antwort lautet ganz klar “ja“! Es gibt kaum einen Oberhitzegrill auf dem Markt, der nicht mit verschiedenen Führungsschienen für den Grillrost ausgestattet ist.

    Welches Beefer Zubehör benötige ich?

    Das hängt ganz davon ab, was und wie Sie grillen wollen. Zum standardmäßigen Equipment gehören ein Grillrost, eine Grillpinzette und Grillhandschuhe.

    Welche Marken stellen Beefer her?

    Es gibt viele bekannte Produzenten von Oberhitzegrills. Da wären beispielsweise Asteus, Klarstein, Beeftec und Otto Wilde Serious Grillers zu nennen.

    Gibt es eine günstige Beefer Alternative?

    Einige Supermärkte haben hin und wieder die Produkte von weniger bekannten Herstellern im Angebot (Stichwort Aldi Beefer).

    Genießen Sie Ihre Grillparty!

    Nun sind Sie bestens informiert, um den perfekten Beefer für den nächsten Grillabend zu organisieren. Wir wünschen Ihnen viel Spaß und kulinarische Hochgenüsse!

    No votes yet.
    Please wait...